Frage von robin1102, 77

Was bedeuten diese Prostata - Symptome?

Hallo,

es geht um die Prostata. Mein Vater glaubt seit gestern Abend, dass irgendwas an seiner Prostata nicht stimmt. Dies ergab sich durch folgende Symptome:

  • gestern Abend hatte er das Gefühl, dass er ständig auf die Toilette muss. Er dachte, dass er gleich "Wasserlassen" müsse.

  • er hatte leichte Schmerzen beim Wasserlassen, genauer kann ich die Schmerzen nicht beschreiben

  • er ging ungewöhnlich oft auf die Toilette

In der Nacht von gestern auf heute (25.03. auf 26.03.) war er einmal auf der Toilette.

  • heute hat der 2 - 4 Tassen (250 ml) Kaffee getrunken, außerdem ein wenig O-Saft

  • trotzdem war er bis jetzt überhaupt noch nicht auf der Toilette (seit letztem Gang in der letzten Nacht)

  • Jetzt denkt er, dass irgendetwas nicht stimmt, und wartet schon "sehnsüchtig" darauf, dass er endlich "Wasserlassen" muss.

Heute Mittag (gegen 13:20 Uhr) hat er das pflanzliche Medikament "Prostagutt" in der Apotheke gekauft - ohne Arztbesuch (bis jetzt war er bei keinem Arzt)

Was könnte das sein? Muss wegen genannten Symptomen überhaupt etwas (schlimmes) sein?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Bitte keine Scherzantworten.

Antwort
von Schwoaze, 56

Das hört sich eher nach einer Blasenentzündung an!

Aber... ich bin nur Laie. Er sollte schnellstens einen Arzt aufsuchen. Achja... bei Blasenentzündung auf keinen Fall Zitrusfrüchte, Orangensaft etc. trinken. Nur viel Wasser, um die Keime auszuschwemmen.

Antwort
von landregen, 56

Bevor hier ahungslose Laien herumraten, die deinen Vater nicht einmall untersuchen können und das Blaue vom Himmel herunterphantasieren, sollte dein Vater lieber einfach mal einen Urologen aufsuchen und klären lassen, ob es sich um eine Entzündung der Blase, ein Prostata-Problem oder sonst irgendwas handelt.

Kommentar von robin1102 ,

Danke. Aber Arzt geht spätestens am Dienstag, davor hat bei uns der kein Urologe dienst - und bis wir da einen Termin haben..... das kann dauern - wir haben Ärztemangel. Aber man darf ja fragen....

Kommentar von landregen ,

Manche Fragen können sehr gefährlich werden, wenn man falsche Antworten von Laien ernst nimmt. Daher sind solche Fragen in diesem Forum auch nicht erlaubt.

Kommentar von robin1102 ,

Ich nehme die ja nicht ernst - ich will ja nur "Ideen" haben. Natürlich wird letztendlich der Arzt diagnostizieren....

Kommentar von landregen ,

Das Thema Gesundheit und Krankheit ist viel zu ernst, um reine Phantasie-Ideen zu sammeln, sorry.

Kommentar von aribaole ,

Dann geht ins Krankenhaus, wo eine Urologie ist! Man kann Notfalls auch in eine andere Stadt fahren.

Antwort
von aribaole, 24

Dein Vater sollte zum ärztlichen Notdienst gehen/fahren, oder besser in ein KH, dass auch Urologie hat. Hier sind keine Mediziner, und von Ferndiagnosen sollte man eh die Finger lassen! Ganz wichtig: Arztbesuch!!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten