Frage von pro962, 8

Prosituirte . Gut.?

Hallo Leute,

Ich bin noch gar nicht so alt. Ich bin 19 Jahre alt und arbeite als Hur. Habe schon eine Ausbildung hinter mich, nur leider stehe ich mehr drauf mit verheirateten und vergebenen Männern sexuellen Kontakt zu haben. Es läuft sehr gut.

Nun meine Frage: kann ich das anmelden? Steuerlich bin ich angemeldet, aber Ich möchte nämlich von dem Einkommen, Miete usw bezahlen. Kennt sich jemand damit aus?

Ich verdiene zur Zeit so um die 3-5 tausend im Monat.

Bitte nicht verurteilen, ich liebe meine Job.

Antwort
von thetee99, 8

Hm, im Grunde ist es ein anerkanntes Gewerbe. Ich denke, du könntest dich also auch selbstständig machen. Dann zahlst du zwar wohl auch Steuern auf deinen Gewinn + Einkommenssteuer und je nach Firmierung weitere Steuern, kannst aber auch deine Kosten zur Ausübung deines Gewerbes... keine Ahnung... Pflegeartikel, Bettwäsche? ;) - steuerlich absetzen.

Ich denke aber, es ist kein langfristiger Beruf... auch wenn es dir Spaß macht, aber wie sagt man so schön: "wir werden alle nicht jünger" xD

Wenns gut läuft kannst du aber andere "Mitarbeiter" anstellen.

Antwort
von Jessii1606, 6

Also als erstes Mal, auch wenn es ein anerkannter Beruf ist, finde ich so etwas schäbig. Leg dir lieber einen Freund zu, mit dem du dich vergnügen kannst, wenn dich so überhaupt noch einer will, der es Ernst meint.

Wenn du so viel verdienst, kannst du dir locker einen Steuerberater leisten und diesen fragen.

Kommentar von Nightlover70 ,

Was für ein blöder Kommentar !!!

Kommentar von Jessii1606 ,

Nur die Wahrheit ;)

Kommentar von pro962 ,

Ich finde diesen Beruf schön, jedem das seine. Und ich möchte keinen Freund, ich mag es mit vergebenen und verheirateten Männern Spaß zu haben! Dies ist immernoch meine Entscheidung und ich habe auch kein schlechtes Gewissen und die Männer auch nicht.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von Jessii1606 ,

Die Männer sollten aber ein schlechtes Gewissen haben ihren Frauen und Freundinnen gegenüber. Für dich ist das ein Job, wie für jeden anderen sein Job auch, das ist schon klar, trotzdem halte ich davon nichts ;) Und das ist meine Meinung, die ich auch behalten werde.

Kommentar von pro962 ,

Ich habe eine Ausbildung zur Kauffrau für BüroManagement hinter mir, aber dieser Beruf macht mir nicht soviel Spaß. Ich bleibe bei meiner Meinung!

Lg

Antwort
von DarkPerse, 5

Erst einmal solltest du, wenn du dich selbstständig machen willst, wissen, wie man es schreibt.
Prostituierte wäre richtig.
Du müsstest dafür ein Gewerbe anmelden, Steuern zahlen etc

Kommentar von pro962 ,

Nein, sonst wird die Frage gelöscht.

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von DarkPerse ,

Wird sie wahrscheinlich sowieso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten