Pros & Cons für Polo V (Typ6C)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für 10.000€ bekommst du bei Kia oder Hyundai nen Neuwagen in der Größenordnung mit 7 bzw 5 Jahren Garantie und nahezu vollausstattung... wenn du etwas im kompakt Segment suchst bekommst du bei den oben genannten auch besser ausgestattete Jahreswagen bzw sehr junge gebrauchte. Ein Blick auf einen Mazda 3 oder einen Honda Civic lohnt sich ebenfalls da beide sehr zuverlässige Fahrzeuge und nicht so mängelbehaftet wie der Polo oder Golf der 6. Generation sind... Stichwort steuerkette, DSG, tsi/tfsi Motoren...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir fallen zu solchen Geräten keine positiven Argumente ein. Dafür um so mehr Kontras. Zu teuer, verbastelt, anfällige Technik, langweilige Optik, wenig Serienausstattung.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Polo selber ist ein super Auto aber der Motor ist ein Wahnsinn ... der 1.0 liter tsi ist aber ein grauen ... viel verbauch bei 6-8 litern, keine Kraft, auf Bergstraßen kaum zu bewegen und überholen ist sowieso unmöglich ... in der Stadt mag er gut gehen aber naja ... fühlt sich eher wie ein Turbo Schaden an das Auto. Mein Bruder heit einen 75 PS Diesel .. der geht schon um Welten besser ich würde aber zu einem 90 oder 105 PS Diesel raten .. aber die Benziner sind alle nur schlecht meiner Meinung nach... ich habe halt jedenfalls nur schlechtes gehört, Motorschaden etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?