Frage von jens1588, 17

Proposal zwischen Modelabel und Star?

Hallo zusammen!

Ich bin der Inhaber eines kleinen Modelables welches sich aktuell noch in den Startlöchern befindet!

Ich habe über einen guten bekannten die Möglichkeit bekommen mit einem "Newcomer Sänger" der gerade dabei ist international durchzustarten, eine collaboration im Sinne einer T-shirt Linie mit dem "Star" zu designen und als collaboration auf den Markt zu bringen.

Nun soll ich ein "project-Proposal" anfertigen damit dieser "Star" (sorry möchte mich nicht wichtig tun nur dieser Eintrag sollte anonyme bleiben) dieses Proposal seinem Management vorstellt.Danach würde ich mich mit dem Star zusammensetzen und eine kleine Linie von verschiedenen Designs anfertigen.

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung wie dieses Proposal bzw dieser Deal gestaltet werden soll.Ich bin 1. kein bekanntes Label und noch ist der Star aber auch kein Jay-Z aber definitiv auf dem Weg in den nächsten Monaten große Bekanntheit zu erlangen.

Meine Idee wäre:

ich komme für die Kosten der Linie komplett allein auf und würde 20% vom Gewinn dem Management/Star abgeben.5 Verschiedene Designs aufgeteilt auf 1000Stk. für den start.

Ist das realistisch ?Meine Sorge ist ehrlich gesagt, dass das management obwohl der Star interessiert ist ablehnen könnte- und zwar aus dem Grund das ich soggesehen noch ein No Name bin.

Jetzt würde ich mir gern Rat einholen....vielleicht kennt sich jemand gut aus und kann mir sagen was überhaupt alles in diesem Proposal niedergeschrieben werden muss.

Also es geht quasi erst mal darum dass ich einen Deal vorschlage- dieser wird dem management präsentiert und wenn alle einverstanden sind kommt es zu einem treffen in dem alles dann genauer besprochen wird.

Ich hoffe auf ein paar hilfreiche antworten.

Beste Grüße,Jens

Antwort
von KleinToastchen, 8

Und diese Geschichte stimmt wirklich? Macht für mich absolut keinen Sinn... Ausserdem frage ich mich, welches Newcomer-Label für sowas so viel Geld ausgeben würde.... 

Kommentar von jens1588 ,

Ich glaube du hast die Frage nicht verstanden- Wieso soll das nicht stimmen? Ich bin der Inhaber eines Labels und bekomme die Möglichkeit mit einem Newcomer Star eine collaboration zu starten- dies wurde mir durch einem des Stars nahstehenden Freundes klargemacht! Und jetzt möchte ich einfach nur wissen wie so ein Proper Deal regulär aussieht! Meine Ausgaben bezüglich der gemeinsamen Kollektion gebe ich doch so oder so dafür aus mein Sortiment zu erweitern. Jetzt verstanden ?

Meine Frage ist und bleibt- Wie viel % gibt man in so einer Collab dem Management/Star vom Profit. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten