Frage von Firegirl96, 57

Prophezeiung in Fanfiktion ein bringen richtig schreiben?

Hallo ich habe mich entschieden mit einer Freundin eine Fanfiktion zu schreiben. Die Ff dreht sich um einen Manga/Anime der FAIRY TAIL heißt. Nun ja in dieser Geschichte bekommt ein Mädchen eine Prophezeiungsrolle, in der steht wie und was ihr Schicksal ist.

Ich hoffe dass mir jm helfen kann eine Prophezeiung zu entwickeln zu den jeweiligen Personen.

Gajeel Redfox: Element Eisen, eigentlich netter Typ prügelt ich Gerne, (Er ist ein netter Typ aber im Anime ist er ein selbstgefälliges Mitglied oder wie ich es nennen soll ich weiß nicht genau)

Website (siehe unten)

Juvia Loxar (Lockser): Sie stellt das Element des Wassers dar. Sie redet immer in der 3. Person und sieht alle Mädchen die was mit ihrem geliebten Gray-sama machen oder mit ihm reden als Liebesrivalin. Aber im Grunde ist sie sehr nett und kann auch ernst wirken.

Erza: Erza hat die Rüstungsmagie, d.h sie kann ihre Waffen und Rüstungen in eine Zwischenwelt "zaubern", sie kann während dem kämpfen sich auch umrüsten. Auf jedenfall liebt sie Erdbeerkuchen, und wird wütend, wenn man ihren Kuchen kaputt macht. Sonst ist sie sehr nett und ernst und hält Gray und Natsu (Eis-Feuer) davon ab dass sie Kämpfen und die Gilde zerstören

Laxus Dreyar:Laxus ist eher ein Einzelgänger und ist seinen Gildenmitgliedern meist kalt und wirkt oft arrogant. Er "pfeift" auf die Meinung der anderen und sein Ziel besteht nur darin, seinen Grossvater, Makarov Dreyar, zu übertreffen. An sich ist Laxus ein netter Kerl, der am Ende eine große Rolle spielen wird, wenn ein Ende ansteht

Im Grunde muss dieses Mädchen zu den gehen und ei ihnen LERNEN,... die Prophezeiung muss einzeln auftauchen also heißt das sie nicht mit den anderen verbunden sein darf.

http://de.fairypedia.wikia.com/wiki/Laxus_Dreyar Erza Scarlet Gajeel_Redfox Juvia_Loxar Fragen?

LG Z

Antwort
von ougonbeatrice, 20

Ich weiß nicht genau, wie man dir nun helfen kann. Was genau soll denn die Prophezeiung ausdrücken? Was hat das mit den Charakteren aus Fairy Tail zu tun? Soll die Prophezeiung besagen, dass das Mädchen zu denen in die Lehre gehen soll? Soll jeder eine eigene Prophezeiung haben?

Sagt das etwas über ihr Schicksal aus oder über das Schicksal der Welt? Ich verstehe wirklich nicht, worauf du hinaus willst.

Du möchtest mehrere Prophezeiungen zu jedem Charakter, aber sie muss davon handeln, dass das Mädchen bei ihnen in die Lehre geht. Bei einem oder bei allen? Das wiederspricht sich irgendwo, denn eine Prohezeiung sagt ja, was passiert, daher kann es keine mehreren Prophezeiungen geben. Außer es geht um die Rettung der Welt und es heißt, dass jemand lernen muss alles zu kontrollieren oder sowas, was sich eben auf alle bezieht. Aber auch hier gäbe es nur eine Prophezeiung für alle zusammen und nicht für jeden einzelnen.

Kommentar von Firegirl96 ,

Also es ist eine Magische Rolle, z.B soll drin stehen dass Die großen Feen wieder zurück sind und sie diese aufsuchen soll. Wenn sie die Prophezeiung erfüllt hat, verschwindet diese wieder , und wenn die Zeit reif ist, wird eine neue Prophezeiung erscheinen.

Was ich damit sagen will, ist dass das Mädchen bei jedem in die "Lehre" geht, aber sie weiß nicht bei wem und genau deshalb gibt es diese Prophezeiung, die ihr den Weg zeigt .

weisst du was ich damit sagen will?

Kommentar von ougonbeatrice ,

Das heißt die Reihenfolge wie sie die Charaktere aufsucht ist wichtig und muss demnach auch mit aufgenommen werden. Einzelne Prophezeiungen sind ungeeignet, da es einfach keinen Sinn macht. Es gibt immer eine Prophezeiung. Allerdings kannst du Teilabschnitte machen.

Eine Propheizung, die ihr nur sagt, wo sie hin muss ist es nicht wert. Vor allem, da normalerweise eine Prophezeiung immer vage sein soll und eine Rolle, die ihr sagt, wohin sie gehen muss, ist ziemlich straight forward.

Desweiteren kann eine Prophezeiung auch einfach den Ausgang nennen.

Ich denke, niemand hier, kann die eine Prophezeiung schreiben, da keiner eine Vorstellung von der Geschichte hat, wie sie ausgeht, was die Konsequenzen sind, wenn sie scheitert. Daher kann man dir nur in etwa Tipps geben, wie du sie aufbaust.

Lege eine Reihenfolge fest, wie sie die vier besuchen soll, falls du das noch nicht gemacht hast. Mach kurze, vage Teilabschnitte und fange im erste Abschnitt mit dem Ende an, also was passiert, wenn sie scheitert oder eben siegreich sein sollte. Immer vage sein.

Rede von verschiedenen Stationen oder Abschnitten, die durchlaufen werden müssen um eben ihre Reise darzustellen. Ab dann mach höchstens vier Zeilen (vielleicht sogar zwei) über die jeweiligen Stationen. Nenne NIEMALS den Namen der Person, die sie aufsuchen soll. Das macht es ziemlich leicht und dein Charakter wird zur Mary Sue. Mach es ihr schwer, deshalb muss es vage sein.

Bsp. erster Charakter.

Die erste Wahl wird sein der Erbe mit Temperament wie Eisen und dem Herzen aus alter Zeit.

Das deutet auf Redfox hin, dessen Fähigkeit es ist Eisen zu manipulieren und der aus der Vergangenheit stammt und daher "aus alter Zeit kommt."

Im Grunde ist das immer noch sehr deutlich, vielleicht bekommst du es ja sogar noch viel vager hin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten