Frage von farbenlos, 29

Prometheus - oder Sobotta Atlas der Anatomie?

Guten Morgen, ich bin's nochmal. Durch meine zuletzt gestellte Frage bin ich auf die Anatomie Bücher Prometheus und Sobotta aufmerksam geworden. Beide sollen sehr ähnlich sein und das zuerst genannte im Preis teurer, weil dort ausführlichere Erklärungen enthalten sind. Trotzdem soll man sich bei beidem noch ein Lehrbuch zulegen. Jetzt die Frage an euch, mit welchem arbeitet ihr lieber und könnt ihr mir vielleicht schreiben, wie euer Lehrbuch heißt? Im Internet gibt es unzählige davon und ich kann mich ja nicht auf meinen Lehrer verlassen, der mir sagt was ich kaufen soll. Danke für jede hilfreiche Antwort

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Arteloni, 20

Prometheus und Duale Reihe Anatomie ergänzen sich ganz gut. Die Abbildungen sind die gleichen.

Der Text in der Dualen Reihe ist für meinen Geschmack ganz gut geschrieben. Schau sie dir am besten mal an und lies mal was zur Probe, bei Amazon kannst du das Buch auch anlesen.

https://www.amazon.de/Duale-Reihe-Anatomie-Gerhard-Aum%C3%BCller/dp/3131360437/r...

Antwort
von AaliyahL, 12

Ich hab auch mit Prometheus gelernt und manchmal zur Ergänzung noch die Duale Reihe Anatomie. Aber je nach Thema hat sogar auch der Prometheus gereicht.
Sobotta besitze ich auch, aber mir gefallen da die Zeichnungen überhaupt nicht und mit Prometheus lässt sich meiner Meinung nach viel leichter lernen.

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 12

"Sobotta-Becher" ist nur ein Bilderbuch, wo Körperteile abgebildet sind. Bei der Anatomie wird aber auch nach Funktionen der Körperteile gefragt (zB bei Muskeln auch nach der Innovation), da bietet der "Waldeyer" mehr, ist somit auch für Pysiologie hilfreich.

Kommentar von Barbdoc ,

Innovation und Pysiologie sind schon sehr wichtig.

Kommentar von farbenlos ,

Reicht dazu der Waldeyer allein?

Kommentar von Barbdoc ,

Medizinstudenten benutzen Anatomieatlas und Anatomie-Lehrbuch. Für den Anfang empfehle ich dir das Lehrbuch, z.B. den Waldeyer. Übrigens, mit Innovation dürfte Innervation gemeint sein. Für Physiologie gibt's eigene Lehrbücher. (Der Kommentar war nicht ernst gemeint.)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community