Pro/Kontra "unterdrückte Rufnummer"?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Von der Sache her sehe ich es genauso wie Du.Ruft man unterdrückt an,gehen viele Personen nicht an's Telefon.Ebenso ignoriert man selber eingehende Anrufe mit unterdrückter Nummer.Persönlich handhabe ich es so: Wenn ich nicht möchte das meine Nummer beim Gesprächspartner angezeigt wird,unterdrücke ich die Nummer einmalig mit der Tastenkombination *31# ...nach Beendigung des Gesprächs wird die Unterdrückung der Rufnummernübermittlung automatisch wieder zurückgesetzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wird es wichtiger?

Rufnummernunterdrückung muß jeder selbst entscheiden. 

Wenn ich mit Handy telefoniere schicke ich meine Nummer mit, wenn jemand zurückruft erreicht er mich damit direkt, persönlich. 

Unser Hausanschluss ist auf Rufnummernunterdrückung gestellt. Wir nutzen dieses Telefon nur im engsten Bekanntenkreis(die wissen das wir unterdrücken und denken sich dann auch das wir das sind) oder wenn wir mit Firmen telefonieren müssen, einfach um zu verhindern, das Werbeanrufe zurückkommen. Desweiteren sind hier mehrere Personen im Haushalt, sodas bei Rückruf sowieso nicht der richtige Ansprechpartner rangeht. 

Ich stell mir also sozusagen vor dem Anruf die Frage ob mein gegenüber eine Rückrufnummer braucht oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kontra waere vielleicht noch, dass es einfach Zeit nimmt, nachzufragen wer denn dran ist, dadurch eine Aufgabe im Haushalt unterbrechen musste oder so. Und am Ende war's nur irgendso ein Umfragen-Typ, mit dem man eh nicht reden wollte. Weiterhin: was ist, wenn man sich von einer Person belästigt fuehlt und diese dann auf so eine Art und Weise weiterhin versucht, Kontakt aufzubauen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben alle stichhaltigen Argumente selber genannt!

Über Ihren Telefonanschluß sollten Sie selbst bestimmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mich würde mal interessieren warum sie das möchte?

ICH sehe es wie du und geht auch nicht dran! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

pro: manche leute igonoreien bestimmte anrufer. das geht bei einer unterdrückten rufnummer leider nicht.

contra: zurückrufen wird zuweilen schwieriger, wenn man vergissst sich die nummer zu notieren,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher war es normal ans Telefon zu gehen ohne zu wissen wer dran ist ;-)
Und da man immer noch auflegen kann, sehe ich nichts was gegen eine unterdrückte Nummer spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abibremer
09.03.2016, 10:31

Wenn ICH ("anonym" auf dem Display stehen habe, gehe ich schon aus Erziehungsgründen oft nicht ran: Als einarmiger Rollifahrer komme ich manchmal eh erst so spät zum Gerät, dass es aufgehört hat, zu düdeln. Wer mich KENNT, weiß um meine Langsamkeit und lässt es entsprechend lange klingeln, oder ruft nochmal an.

1