Wie kann man Programmieren lernen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Fang mit Webseiten an. Leicht zu lernende Sprachen (X)HTML, PHP, SQL mit recht wenig Befehlen und ohne Objektorientierung. Und du siehst SOFORT Ergebnisse, hilft bei der Motivation. Kommst du klar, versuch dich an nem kleinen Content Management System oä.

Dann kannst du zu Objektorientierung wechseln und dich in einer Sprache versuchen, die dir zusagt, oder zunächst mit Scriptsprachen (eine Art "einfache Programmiersprache") wie Python oder Ruby experimentieren. Such dir vllt kleine Projekte.

Danach weisst du sicher, welche Sprache dir liegt und das wird auch vom Ausbildungsbetrieb abhängig sein.

Aber Vorkenntnisse, Engagement und Interesse machen sich immer gut!

PS: es gibt massig online Tutorials. Ob Buch, ebook, Video, Video2Brain, klassisches Tutorial.... probieren aus, was dir liegt!

Viel Spaß und Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zilioko
18.11.2015, 09:54

vielen dank! :)

0
Kommentar von spaghetticode
18.11.2015, 10:04

Warum sollte jemand, der Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung werden will, mit Webdesign und -entwicklung anfangen? Einem angehenden Maurer empfiehlt man ja auch nicht, erstmal mit Schreiner- und Lackierarbeiten zu beginnen.

0
Kommentar von Seanna
18.11.2015, 11:13

Weil es einen leichten Einstieg mit schnellen Erfolgen bietet. Ich arbeitete einige Zeit im netzseitigen Mobilfunk, dazu waren aber die Basics der FISI-Ausbildung nicht nur von Vorteil sondern teils (was mir vorher nicht bewusst war) sogar essentiell und es fiel mir deutlich leichter, Zusammenhänge und Störungen zu erkennen. Außerdem schadet es nie, über den Tellerrand zu schauen, um zu sehen, was man evtl tolles verpasst oder auch definitiv nicht möchte.

0
Kommentar von Seanna
18.11.2015, 12:10

Na SO Basic (was ein Wortspiel) muss es ja auch nicht sein ;)

0

Nunja, wie aus den bisherigen Antworten ja schon deutlich wird, ist der erste Schritt, dir eine Programmiersprache auszusuchen und die erstmal zu lernen. Das ist am Anfang nicht ganz so einfach, weil du bei deiner ersten Programmiersprache nicht nur die Sprache an sich, sondern auch das Programmieren generell lernen musst. Also: Das Denken in Algorithmen (Lösungswegen, die der Computer "versteht").

Die beiden gängigsten Empfehlungen für Anfänger sind Java und Python. Java mag ich persönlich nicht so arg gern und halte Python gerade auch für Anfänger für die bessere Wahl. Das ist aber Ansichtssache und letztlich auch eine Frage deines persönlichen Geschmacks.

Wenn du dich für eine Sprache entschieden hast, solltest du dir unbedingt ein gutes Lehrbuch kaufen. Auf keinen Fall solltest du versuchen, die Sprache durch dubiose Internet-Tutorials, YouTube-Videos oder das Zusammensuchen von Codeschnippseln aus dem Internet zu lernen. Dabei kommt meistens schon im Bezug auf die Sprache selbst nur Murks raus, auf jeden Fall aber im Bezug auf das eigentliche "Programmieren lernen".

Gute Bücherempfehlungen findest du in so gut wie jedem Fachforum für die jeweilige Sprache. Danach solltest du dich auch richten - viele Menschen sind versucht, bei Amazon einfach das Buch mit der besten Bewertung zu kaufen. Das ist aber oft ein Fehler, denn die tollen begeisterten 5-Sterne-Rezensionen werden in sehr vielen Fällen von Menschen geschrieben, die selbst Anfänger sind und die Qualität eines Lehrbuchs gar nicht beurteilen können. Die freuen sich dann darüber, dass ein Buch locker geschrieben ist und leicht verständlich und schnelle "Ergebnisse" ermöglicht und merken dabei gar nicht, dass sie gerade totalen Murks lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurse und Schulungen, oder halt Online Fernstudium. Also wenn du sehr konsequent und ausdauernd bist, kannst du auch versuchen es dir selbst beizubringen, auch dir eine Programmiersprache aus und hol dir ein Buch, arbeite es von vorne bis hinten durch, zum Beispiel Java oder so, und dann kannst du deine Kenntnisse mit anderen Büchern vertiefen. Ist aber sehr anstrengend und ich habe bisher immer wieder aufgegeben... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zilioko,

ich mache gerade (auch) meine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, bin aber schon im 3. Jahr ^^

Vor meiner Ausbildung habe ich mich mit Scratch an die Programmierung herangewagt.
Scratch ist ein Tolles "Programmiertool" bei dem man im Bauklotz-Prinzip seinen Programmcode zusammenbastelt. Dabei ist fast alles selbsterklärend und falls das nicht reicht gibts auch viele tolle Tutorials.
Mit Scratch macht man hauptsächlich Animationen oder Spiele, diese teilt man (für gewöhnlich) dann auf dessen Webseite mit der Welt, das macht durchaus auch Spaß ;-)

Du kannst es auch gleich (ohne Download) ausprobieren: https://scratch.mit.edu/projects/editor/

Scratch war damals für mich super, um erste Programmlogiken kennenzulernen, v.a. da es sehr anschaulich und einfach ist, ich kann das jedem nur empfehlen.

"Richtiges" Programmieren habe ich dann (wie alle anderen Azubis auch) dann in der Ausbildung gelernt ;-)

Ich hoffe ich konnte helfen

LG
Lukas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit der Scriptsprache PHP angefangen.
- eine recht einfache Syntax,
- man kann recht schnell seine ersten Erfolge sehen
- objektorientierte Programmierung möglich
- du musst dir (für den anfang) über Variablen Typen keine Gedanken machen
- wird auf über 82 % aller Websites als serverseitige Programmiersprache verwendet (http://w3techs.com/technologies/overview/programming_language/all

Ich denke darum ist dies eine gute Sprache für erste Programmiererfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast bestimmt schon Frontend und Backend gehört viele in dieser Branche entscheiden sich für das eine oder andere, was dir bald auch auffällt, du sagst dir das mir das Lieber ist und du dich mehr im diesem bereich dich weiter entwickeln möchtest. Fange doch erstmal mit Script Sprache an(HTML/CSS) das gehört im bereich Frontend dazu sowie dann auch Javascript dies wird dann schon schwieriger und gehört zu Programmiersprache dazu, mach dir keine all zu große Gedanken warum alles nicht gleich alles so Funktioniert wie du es möchtest, Programmierensprachen lernen geht nicht von heute auf Morgen, wie auch alle anderen es hier beschreiben ist JAVA(Backend) auch ein sehr gute Sprache zum einsteigen in Programmieren. Wie du das am besten schnell lernst sind Tutorial jeder art (Buch/Youtube/Google) Du sollst aber nicht nur alles Lesen sondern gleich umsetzen in Editor wie (Atom und IntelliJ IDEA).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EineIdeeWeiter
18.11.2015, 10:03

Du solltest dir auch eventuell ein Praktikumsplatz besorgen, dort empfiehlt es sich viele einblicke in Programmiersprachen zu ereignen.

0
Kommentar von Seanna
18.11.2015, 11:15

Eigentlich sogar im Falle von HTML eine Seitenbeschreibungssprache. Aber wir wollen ja nicht päpstlicher sein als der Papst; )

0
Kommentar von mrhashpipeotto
18.11.2015, 12:47

was sind das denn für "entwickler" die nur front oder backend machen...? Full stack or nothing :D 

0

Lies dir doch für den Anfang einige Bücher durch. "Grundkurs Programmieren in Java" ist ein sehr gutes Buch. Es erklärt alles verständlich und mit Beispielen, aber auch "Java als erste Programmiersprache" ist sehr gut. Zum üben würde ich dir dann das Programm Eclipse empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?