Frage von ottoeli, 18

Programme auf "D" , sind sie nach Recovery des OS ( auf "C") eingebunden und erkannt?

Hallo, habe bei meinem Rechner , da die Partition "C" (SSD Platte mit OS WIN 10), sehr klein ist ( nur 110 GB) die Programme auf "D" gelegt. Was passiert, wenn das System abstürzt, und ich es neu aufspielen muss, mit den Programmen auf "D". Sie sind zwar alle noch vorhanden, aber werden sie von Windows automatisch nach dem Recovery mit eingebinden?Oder muß ich sie auch noch alle neu einspielen? Danke

Antwort
von WosIsLos, 10

Neuinstallation; normalerweise installiert man alle Programme auf C:.

Das liegt daran, daß bei einer richtigen Clean Installation die Registrierungsdatenbank gelöscht wird.

Weshalb auch eine 250GB - 500GB System-SSD vonnöten ist.

Du könntest dir auch eine externe Backupfestplatte zulegen und darauf die Microsoft eigene Systemwiederherstellung benutzen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community