Programm zum erstellen von Projektplan gesucht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau mal die Antwort von Jackie251 und meinen Kommentar an. Da geht es um die Umsetzung mit bedingter Formatierung. Statt Tagen kannst Du natürlich auch Stunden verwenden

https://www.gutefrage.net/frage/excel-projektplan-erstellen--wie-kann-ich-farben-in-zellen-automatisieren

Entweder zwei getrennte bedingte Formatierungen für Soll / Ist oder die Angabe in der bedingten Formatierung berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Exel ist natürlich super, dafür aber auch teuer. Libre Office Calc kostet nichts, und kann ein bisschen mehr (sieht dafür bei derr Benutzeroberfläche nicht ganz so schick aus). Aolltet ihr ein Mac habe kann ich auch die Apple-App Numbers sehr empfehlen (bzw. iWork)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie251
02.02.2016, 13:30

Teuer ist relativ. Office in der SB Version bringt mit Word/Excel/Outlook/Powerpoint zumlich mächtige Werkzeuge und das für 200 Euro.
Das ist sicherlich für viele Brieftaschen nicht wenig Geld, aber man kann so ein Paket auch 5-10 Jahre nutzen.
Für 3,5 euro im Monat - ich bin sicher da ist bei den meisten, die es als teuer empfinden, jeden Monat mehr am Mobilfunk zu sparen (ohne Einschränkungen)
Office kostet keinen Monatslohn mehr wie vor 20 Jahren.

Was kann libre Office mehr?

0
Kommentar von LiemaeuLP
02.02.2016, 15:58

Also wir nutzen Libre Office (Calc) gerade in der Schule und haben ein paar Sachen gefunden, die mit Exel nicht gehen. Die Divisions Funktion (bzw irgent eine Rechenfunktion) hat unlogischer Weise gefehlt und wenn man das kleinste Datum 0 (18 hunder so wie so) davon was abgezogen hat kam bei Calc 17 hunder so wie so raus, aber bei Exel Error.
Also alles nichts weltbewegendes.
Und ja, wenn mans so auf die Länge betrachtet, so teuer ist Microsoft Office gar nicht, ich meine nur wenns das gleiche bzw. sogar mehr für kostnix gibt, da überlege ich halt nicht lange

0

Das ist doch mit excel kein Problem
Excel stört es  nicht Stunden statt Tage darzustellen, und rechnen kann Excel auch, von daher ist ein Vergleich kein Problem.

Es ist nur eben unwahrscheinlich, das jemand zufällig genau schonmal die tabelle erstellt hat, die du benötigst.
Die Grundlage müsstest daher du schaffen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?