Frage von YouthChris, 30

Programm oder Virus eingefangen?

Vor einigen Tagen hat sich mein Google Chrome komplett geändert. Meine Standard-Seiten die sich beim öffnen des Browsers öffnen sollten, werden nicht geöffnet sondern so eine scheiß Werbe-Seite. Ein deutlicher Hinweis auf eine Erweiterung im Browser. Jedoch finde ich im Browser selber nichts und auch die Angaben in den Einstellungen haben sich nicht geändert. Meine Seiten stehen alle noch drin. Also muss es doch irgendein Programm geben, was dieses unterdrückt. In den Systemeinstellungen des PC's lässt sich auch kein Fremdes Programm auf schnelle finden.

Hat jemand eine Idee, wie ich das wieder weg bekomme? Danke für eure Hilfe

Antwort
von greenstar19, 8

Hallo,

das ist Malware.

Am besten lässt du den AdwCleaner sowie Malwarebytes drüber laufen.

AdwCleaner: https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Malwarebytes: https://de.malwarebytes.com/

MfG Nico

Antwort
von techniqueFreak, 8

Hey YouthChris,

das klingt für mich etwas danach, als ob du dir Malware im Bereich von AdWare zugezogen hast. Also der Einblendung von Werbung um den Botnetbetreibern in die Tasche zu spielen.

Die meisten davon verlangsamen nur sehr stark dein System. Das Problem ist aber, dass du nicht feststellen kannst ob noch Malware nachgeladen wurde. So kannst du nicht absolut sicher sein dass z.B. kein Keylogger installiert ist.

Deshalb empfehle ich dir als Workaround auf die aufgelisteten Programme meiner Mitkommentierer zurückzugreifen - allerdings über kurz oder lang das System auch neu aufzusetzen!

Grüße

Kommentar von sonnig140 ,

Das ist ja großer Schwachsinn! Du musst das System nicht neu aufsetzen, nur weil du Maleware geladen hast. Du brennst dein Haus ja auch nicht ab und baust es neu nur weil jemand eingebrochen ist. Lass verschiedene Antiviren Systeme drüber schauen und verwende ein Cleaner Programm, dann bekommst du das in den Griff. Absolut nicht schlimm.

Kommentar von techniqueFreak ,

Hey sonnig140,

danke für die "konstruktive" Kritik und die destruktive Empfehlung. 

Dein Vertrauen in die Malware-removal Tools ist beachtlich. Dir ist wohl nicht geläufig wie viel Malware jeden Tag aufs neue im Netz auftaucht? Und das die Erkennungsrate von Antiviren Produkten unter 50% liegt?

Aber es sind ja nicht deine Zugangsdaten usw. die verloren gehen würden, daher lässt sich so ein Statement ja auch einfach abgeben. 

Antwort
von jofischi, 6

wenn du den Browser über eine Desktopverknüpfung oder aus dem Startmenü heraus öffnest, dann sie dir mal diese Verknüpfungen genauer an(Eigenschaften). Als Ziel sollte dort die exe deines Browsers stehen. Steht noch etwas dahinter, dann lösche diesen Teil oder leg dir gleich eine neue Verknüpfung an, die nur auf deinen Browser verweist.

Antwort
von Deepdiver, 10

CCleaner oder  Adwcleaner mal durchlaufen lassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten