Frage von firegot1, 30

Programm für Übernachtung im Kirchen Gemeindehaus?

Hallo Community,

Ich leite in der Kath. Kirche eine Ministranten-Grupppe. Die Kinder/Jugendlichen möchten gemeinsam im Gemeindehaus übernachten. Von einem Freitag Abend auf Samstag. Ende ist am Samstag gegen 17 Uhr. Also

Ich möchte ein grobes Programm aufstellen für den Freitag Abend und den Samstag. Wir haben Mehrere Räumlichkeiten (groß und klein) und die Kirche. Wir sind ca. 10 Personen.

Habt ihr Vorschläge was wir machen könnten?

Dankeschön im Vorraus. LG Firegot1

Antwort
von Eselspur, 22

Hallo firegot,

cool. dass du so etwas organisieren möchtest. Ich glaube, dass wenn du auf jeden Fall darauf achten solltest, dass es einen Erwachsenen gibt, der zu mindest für alle Fälle in eurer unmittelbaren Umgebung ist.

Bei Kindern und Jugendlichen kommt meist Grillen gut an, überhaupt gemeinsam kochen, Geschichten erzählen, zwischendurch Bewegungsspiele, wenn es vom Wetter möglich ist, eine Nachterkundung mit Taschenlampe. Interessant kann ein Bibliodrama sein, lustig ein Werwolfspiel. Wenn möglich könntet ihr um Mitternacht in die Kirche gehen - nicht die elektrische Beleuchtung aufdrehen, sondern nur Kerzen anzünden.

Euch viel Spaß und LG Eselspur

http://www.jungschar.at/praxis/11-14jaehrige/spiele-fun-amp-co/

Antwort
von Allexandra0809, 8

Wir haben auch schon mal mit den Kindern in der Kirche übernachtet, nur waren unsere Kinder 4 - 10 Jahre alt. So viel anders ist es trotzdem nicht.

Ein Erwachsener blieb in der Kirche und hat Würstchen gemacht, damit die Kinder gleich essen konnten, wenn sie zurück waren.

Es wäre also gut, wenn noch mindestens 1 Erwachsener dabei sein könnte. Unsere Kinder haben dann erst mal eine Schnitzeljagd gemacht, die gut eine Stunde gedauert hat. Dann sind die Kinder schon mal etwas müde.

Nach dem Essen konnten die Kinder mitgebrachte Spiele machen oder auch ein Buch lesen bzw. vorlesen lassen. Irgendwann dann waren sie einfach zu müde, um noch irgendwas zu machen.

Am nächsten Morgen werden 2 Kinder losgeschickt, damit sie Brötchen holen. Die anderen richten den Frühstückstisch. Nach dem Früstück geht es wieder nach draußen. Auch auf dem Kirchenparkplatz kann man gut Spiele machen.

Das Mittagessen wird gemeinsam zubereitet, am besten viel Gemüse, damit die Kinder was zum Schneiden haben. Anschließend dann wieder ein paar Spiele, die die Kinder mitgebracht haben und später wieder nach draußen. Wenn es gibt, kann auch der Wald sehr interessant sein.

Antwort
von magdalena171999, 12

Anfangs erstmal paar Gruppenspiele um sich besser kennenzulernen oder allgemein Sachen mit Bewegung, aber denk an die faulen Jugendlichen, es muss also auch Spaß machen. (z.b. Zeitungsschlagen)
Dann könnt ihr ja vielleicht gemeinsam Pizza backen, oder einfach fertigen Teig belegen und dann bei einem kurzen Film genießen. Vielleicht habt ihr dann noch Lust auf eine Tour auf dem Spielplatz, was im dunkeln ganz amüsant sein kann (z.b. Engel auf Erden)
Am nächsten Tag könntet ihr vielleicht auf die Eisbahn oder Bowlingbahn
Wünsche dir viel Spaß und noch gute Ideen. Find ich super, dass du sowas machst 👍

Antwort
von chrxstxnx, 11

Wie alt sind die Kids denn ungefähr?

Kommentar von firegot1 ,

12-15

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community