Frage von Blackcat24,

Progesteroncreme

Stecke mitten in den Wechseljahren,heftige Hitzewallungen und schlaflose Nächte,dazu noch vermehrter Harndrang.Ich wolte das ganze ohne Künstliche Hormone schafen aber die Hitzewallungen und schlaflosen Nächte machten mich fix und fertig.Dann habe ich mir doch von meinem Frauenarzt Hormone verschreiben lassen,und hatte drei verschiedene Produkte versucht.Die Nebenwirkungen waren mir einfach zu viel,2 Tage durchgehend Heftige Bauch und Rückenschmerzen,Brüste taten bei der kleinsten berührung weh um nur einige zu nennen.Da muss ich nicht haben und habe das ganze wieder abgesetzt.Nun nebe ich seid gut 6 Monaten gar nicht und schwitze wie verrückt.Jetzt habe ich viel im Internet gelesen und mir Homöopatische Progesteron D4 Creme von der Markt Apotheke Rotthal Münster gesorgt.Da mein eFrauenarzt bei mir keien Hormontest gemacht hatte habe ich jetzt selbst einen Speicheltest für Östrogendominanz gemacht,also fehlt mit wahrscheinlich Progesteron und Estrodiol.Creme morgens und Abens je 3 Hub Creme aber besserung verspüre ich noch keine.Die wirkung ist wohl zu schwach.Aber viele schwören auf die Creme nach Dr.Lee. Meine Frage:,Kann ich mir die Creme von meinem Frauenarzt einfach verschreiben lassen?"Freue mich auf eure Antworten.Gruss Heidi

Antwort von YK1972,

Wenn bei dir eine Östrogendominanz besteht, wäre es dann nicht eher angebracht diese zu bekämpfen? Eigentlich heißt das nämlich nichts anderes, als dass du zuviel Östrogen hast und nicht etwa zu wenig von den anderen Hormonen. Leider wird das immer wieder falsch eingeschätzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten