Frage von TheDarkLegend, 224

Profivertrag von Dortmund annehmen?

Hallo,

ich spiele zurzeit in der 4. Liga und studiere noch Medizin und es läuft echt super.

Letzte Woche Samstag habe ich einen profivertrag von Borussia Dortmund bekommen zudem noch einen Angebot von der Jugendabteilung von Everton.

Der Vertrag von Everton kommt für mich nicht in frage, da ich in Deutschland bleiben möchte.

Es war schon immer mein Traum ein Profi zu werden, daher würde ich es so gerne annehmen. Doch auf der anderen Seite habe ich das Studium und beides geht nunmal nicht.

Was soll ich machen ?

Antwort
von Chriyovime, 147

Wenn es immer dein Traum war, ist die Sache doch klar. Sowas bekommt nicht jeder. Dein Studium machst du nebenher soweit es geht, da wirst du bestimmt vom Verein unterstützt.

Stell dir die Situation in 30 Jahren vor, wenn du zurück blickst und dir diese Chance entgehen hast lassen. Das Studium ist deshalb nicht für immer fort, diese Chance schon.

Lebe deinen Traum.


Antwort
von Fclerli, 93

Kennst du Breel Embolo der spielt für den Fc Basel in der 1. Mannschaft und als er immernoch an seiner Ausbildung als Kaufmann gewesen ist hatte er schon Angebote von diversen Clubs bekommen. Also mach was die richtig erscheint. Pack die Chance Profi Fussballer zu werden. Diese Chance haben nur wenige.

Antwort
von Sven1465, 151

Was du willst musst du letztendlich selbst entscheiden. Mach das was dir dein Gewissen sagt, als Fußballprofi kannst du den Durchbruch evtl. nicht schaffen aber du könntest doch dann darauf zurückgreifen was du derzeit machst? Mach das was dir am meisten liegt.

Antwort
von monroe98, 83

Hey.
Also vorab sollte dir klar sein, dass du nur ein leben hast. Und wenn du ein angebot bekommst, dass dich deinem traum um so viel näher bringt, sollte man die chance nutzen & wertschätzen. So ein angebot, bekommt man nur einmal im leben.
Du kannst jedoch auch dein studium machen, aber möchtest du dich in der zukunft als profifußballer (die meistens ziiemlich gut bezahlt sind) oder als ka was du sonst werden möchtest sehen?
Klar kann man in beidem erfolgreich sein, jedoch sollte man seinen traum leben & nicht nur an schule geld & arbeiten denken. Wenn du gerne fußballspielst wird dass für dich nicht nur eine arbeit sein, du wirst es lieben!

Hoffe ich konnte dir helfen & du nützt deine chance ;)

Antwort
von kami1a, 102

Hallo! Meistens entscheidet man sich da für den Fußball - ob es richtig ist / war kann man erst später beurteilen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Antwort
von Alexuwe, 133

Beides ist möglich,  wenn sich das Studium auch verlängert 

an einigen Unix wird das angeboten,

Infos von der deutschen Sporthilfe. Oder über den Verband 

alles gute 

Antwort
von lisi2209, 68

Nimm ihn an!!! Es gibt viele, die nebeibei noch ein Studium machen!!! Das wird vom Verein unterstützt

Antwort
von 19hundert9, 56

Ich würde zum BVB gehen und das Studium beenden.

Für wen spielst du jetzt?

Antwort
von BigBen38, 121

Warum geht nicht beides ?

Wobei es mich verwirrt, das Du für die Jugendabteilung gescoutet wurdest aber schon Medizin studierst ...den ersten April hatten wir ja schon ^^

Kommentar von TheDarkLegend ,

Habe dieses Jahr angefangen zu studieren. Bin 19.

Kommentar von BigBen38 ,

Du bist nicht der erste Fussballprofi mit Medizinstudium...

Das geht durchaus.

Training und Vorlesungen abstimmen - und etwas weniger Freizeit...versuchs halt...

Kommentar von 19hundert9 ,

Bei einer anderen Frage im März hast du geschrieben dass du nächstes Jahr zu studieren beginnst und dieses Jahr arbeitest. Hast aber schnell einen Studiumsplatz bekommen...

Antwort
von samvonfreggers, 53

Jo geh zum bvb II ^^ oder gehst du leicht zum "echten Bvb"?! Es gibt ja 2 Bvb's

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten