Profil Zeichnung (Erdkunde)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Länge der x/y-Achse bekommst du mehr oder weniger angegeben:

Für die Y-Achse nimmst du einfach die Höhe deines höchsten Berges/Erhöhung

Für die X-Achse nutzt du die Angabe, welchen Abstand der Anfangspunkt und der Endpunkt voneinander haben.

Die Überhöhung: In der Regel nutzt du für die X- und Y-Achse den selben Maßstab, etwa 1cm = 10km. Wenn du jetzt beispielsweise an der Y-Achse den Maßstab 2cm = 10km hast, auf der X-Achse jedoch 1cm = 10km auswählst, dann hast du eine 2-Fache Überhöhung. Diesen Wert kannst du ausrechnen, indem du zunächst deine beiden Maßstäbe so umrechnest, dass auf der rechten Seite derselbe Wert steht. Dann teilst du den Wert links bei der Y-Achse durch den Wert links der X-Achse.

Der Maßstab gibt an, in welchem Verhältnis die Größe deiner Skizze zu der Realität steht.
Diesen berechnest du, indem du Angibst, welche Strecke (in cm) in der Realität bei dir als ein Centimeter dargestellt ist.
Wenn du also pro cm 20km darstellst, dann ist den Maßstab 1:20000000

1km = 1.000.000cm
1m = 1000 cm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moffucker
01.12.2015, 20:17

danke hab rum gefragt und mit deiner Antwort alles zsm gefasst und weiß es jetzt :). danke danke danke !!!

0