Profi Pianist werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Such dir einen Klavierlehrer und nimm Unterricht. Dann wird sich herausstellen wie begabt du bist. Um Orchestermusiker zu werden brauchst du Abitur und ein abgeschlossenes Musikstudium. Und wenn du das alles geschafft hast bist du wahrscheinlich arbeitslos, denn es werden viel mehr Musiker ausgebildet als gebraucht werden. Wenn dein Herz sehr daran hängt belege während des Studiums noch Pädagogik, dann kannst du immer noch Musiklehrer werden 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein keine Chance du hast noch nicht Mals angefangen ich habe im Alter von 3 Angefangen und bin jetzt 15/16 du kannst höchstens Hobbypianistin werden oder später mal damit Geld verdienen aber du wirst trotz Übungen nicht so gut sein wie die meisten aber versuchen kannst du es ja mal trotzdem 10-15 Jahre lang. Aber bitte bleib realistisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unwahrscheinlich, um wirklich richtig gut zu werden (also auch richtig professionell) sollte man normalerweise schon als Kleinkind damit anfangen, da hier das Gehirn noch extrem gut in der Lage ist neue Dinge zu lernen (deswegen kann jedes Baby jede Sprache lernen, später wird das Sprachenlernen dafür mit dem Alter immer schwerer). Du kannst es natürlich versuchen, versprech dir aber nicht zu viel Erfolg. Außerdem solltest du auch nicht nur anfangen um damit Geld zu verdienen, sondern weil du eine Leidenschaft für das Instrument hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird schwierig, denn die meisten erfolgreichen Pianisten haben schon sehr früh angefangen zu spielen (mit 5 oder 6).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Schule abbrichst, jeden Tag 12 Stunden übst, jede Menge Geld und erstklassige Kontakte hast: Ja

Andernfalls: mit 99%iger Wahrscheinlichkeit nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung