Frage von mrtnrnst, 64

Professionelles Krafttraining mit 14 Jahren schädlich?

Ich mache seit gut einem Jahr professionelles Krafttraining habe inzwischen sehr gut ausgeprägte Rückenmuskeln, gute Brustmuskeln und einen gut trainierten Bizeps sowohl auch Trizeps.Einen festen griff was auf gute Unterarm Muskeln hinweist. Bin außerdem auch noch aktiver Leichtathlet.

Wollte nur mal wissen ob ich deswegen spätere Schäden im Alter habe.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vali260577, 22

Toll, dass hier mal wieder so viele "Fachleute" antworten.

Mit 13 ist dein Körper noch nicht ausgewachsen. Deine Knochen sind noch nicht vollends ausgebildet, deine Gelenke sind noch weicher als beim Erwachsenen und viele andere Faktoren.

Krafttraining kann da sehr schädlich sein. Besonders was die Gelenke betrifft. Ich rate dir dringend, richtigen fachlichen Rat einzuholen. Geh einfach zu einem Orthopäden oder Sportmediziner. Der kann das beurteilen. Verlass dich nicht auf irgendwelche Internetforen, wenn es um deine Gesundheit geht!!!

Antwort
von GuenterLeipzig, 15

Es kommt darauf an, was Du unter professionellem Krafttraining verstehst.

Derzeit solltest Du nicht im submaximalen und Hypertrophiebereich trainieren.

Damit solltest Du erst ab dem 19 ... 20. Lebensjahr einsetzen.

Training im Kraftausdauerbereich (also Lasten. die Du 12 bis 20 Mal bewegen kannst) oder dem eigenen Körpergewicht sollten unschädlich sein.

Günter

Antwort
von tonijelovic, 31

In der Regel empfiehlt man Kraftsport erst ab 16 Jahren da sich der Körper dann im Endstadium des Wachstums befindet. Dies ist auch der Grund warum es in vielen Fitnessstudios ein Mindestalter gibt. 

Fängt man mit ausgiebigem Kraftsport schon früher an - sprich einer Phase in der sich der Körper noch entwickelt und wächst - kann es zu Unregelmäßigkeiten und Verformungen der Knochen eventuell der Muskeln kommen was wiederum zu Problemen im weiteren Verlauf des Körperwachstums führen kann.

Ob dies bei dir der Fall kann man so pauschal nicht sagen, jedoch solltest du öfters mal Absprache mit deinem Hausarzt oder Physiotherapeuten halten um eben dies zu verhindern.

Antwort
von KaeseToast1337, 9

Schädlich nicht solange die ausführung stimmt. Das gilt für jedes alter aber in jungen jahren ist es schlimmer wenn man was falsch macht. Also frag lieber wen der sich auskennt und der dir die richtige ausführung zeiegn kann bevor du sch**ße baust.

Antwort
von Psychotrix, 24

Naja, du solltest halt nicht übertreiben. Sport ist immer gut, aber wenn du aussiehst wie ein Michelinmännchen ist es übertrieben :D

Antwort
von Nico352, 18

Es kommt ganz drauf an wie du trainierst. In deinem Alter würde ich aber ja nicht zu viel Gewicht drauf packen. Geh lieber auf Kraft-Ausdauer heißt: anstatt ein mal 10 Kilo lieber fünf mal 5 Kilo wenn du verstehst ;) . Ansonsten kann das zu echten Wachstumsproblemen führen.

Antwort
von tempelgeist2015, 19

Warum solltest du?!
Man muss ja nicht übertreiben aber Sport ist nie schlecht ;)
Im gegenteil :)

Antwort
von Thelostboy342, 10

Ja. Mit 15 frühestens

Antwort
von Stkuber, 20

Möglichkeit besteht, vorallem wenn du die Übungen falsch ausführst.

Wenn du alles richtig machst, sollte aber nichts passieren💪💪💪

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten