Frage von tlenz21021993, 26

Pro/Contra Grippeschutzimpfung?

Antwort
von TorDerSchatten, 18

ich war zweimal an der echten Grippe (Influenza) erkrankt. Ein grippaler Infekt ist ein Witz dagegen.

Zu dem extremen Krankheitsgefühl kommt starker Husten und wenn die akuten Symptome vorbei sind, fühlt man sich vom Körper und Kreislauf her noch wochenlang schwach. Ich hab ca. 4 Wochen gebraucht, bis ich einigermaßen wieder auf den Beinen war. Und ich bin ansonsten absolut gesund - ein bereits geschwächter Mensch durch eine andere chronische Krankheit, alte Menschen oder Kinder, das kann sehr böse ausgehen. Zumal kein Antibiotika hilft.

Daher würde ich vom Nutzen/Risko her abwägen und mich impfen lassen.

Contra wären Unverträglichkeiten gegen Inhalte des Impfstoffs.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community