Frage von senseless2k16, 217

(Probleme/Religion) Bin Ich lesbisch?

Hallo Leute, Wie ihr gelesen habt, weiß ich nicht ob ich homosexuell bin.Ich bin 14 und hatte/habe keine Beziehung.Ich möchte auch keine haben und finde es noch zu früh. Also fangen wir mal so an, ich habe vor einigen Tagen/Wochen gemerkt dass ich lesbisch sein könnte.Ich weiß es aber nicht genau.Es ist total komplitziert was meine Gefühle angeht die ich ja auch selber garnicht verstehe.Ich habe Gefühle für ein Mädchen aber kann es für mich selbst noch nicht genau bestätigen.Vorallem ist mein größtes Problem das ich mir eine Beziehung mit Jungs aber auch Mädchen vorstellen kann. Bis jetzt wissen es nur 3 meiner Freunde und ca 5 weitere Freunde denen ich nur sagte das es sein könnte obwohl ich mir eigentlich sicher bin das ich lesbisch bin aber irgentwas hält mich dann doch auf. Und jetzt kommen wir zum "Drama". ich bin muslimin(sunnitin), ich gehe jeden Samstag und Sonntag in die Moschee,lese den Koran,faste,bete und liebe den Islam.Ich möchte nach meinem Studium mit dem Geld, was ich durch einen Nebenjob verdiene(in der Zukunft insAllah), zu Hac. Anschließend möchte ich mich bedecken uns sowas halt. Aber im Islam ist es haram homosexuell zu sein ( so weiß ich es ) und daher habe ich große Sorgen.Ich möchte nichts falsches machen was eine sünde ist aber meine Gefühle kann ich nicht leugnen, ich kann meine Gefühle nicht unter Kontrolle behalten und kann sie nicht bekämpfen.Auch wenn ich garnicht lesbisch sein will kann ich nicht bestimmen ob ich mich zu einem mädchen hingezogener fühle als zu einem jungen.. Hat jemand ( am besten ein muslime) villeicht einen Rat oder kann mir sagen was mit homosexuellen Leuten passiert?

Antwort
von randomhuman, 38

Du solltest die Religion bei solch einer Betrachtung gänzlich ausschließen. Deine Sexualität beeinflusst nicht deine Liebe zu Allah oder ähnliches. Du lebst immer noch genauso, wie vorher. 

Es ist immer eine Interpretationssache, wie man mit dem Glauben umgeht und die Sexualität hat absolut nichts damit zu tun. Allah wil sicher, dass du glücklich bist. Deswegen solltest du nichts an dir ändern oder eine Gedanken darüber verschwenden. 

Du bist wer du bist und niemand kann das ändern. Es ist wichtig sich selbst zu akzeptieren und glücklich zu sein, um ein vollkommenes Leben zu führen. Am Ende ist vielleicht auch alles anders mit deiner Sexualität.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen und lass dich von sowas nicht herunterziehen. Liebe Grüße. ;)

Antwort
von strolo1, 139

Warte mal du weißt es erst seit ein paar WOCHEN und erzählst jedem dass du lesbisch bist. Hör mal zu Mädchen du bist in der Pubertät und grade Mädchen sind da in ihrer Sexualität nicht ganz gefestigt. Ich bin mir ziemlich sicher dass da sich noch vieles ändern wird also mach idur keine Sorgen.

Antwort
von 1988Ritter, 70

Deine derzeitige Neigung kann in Deinem Alter auch nur eine Phase sein, und sollte nicht überbewertet werden.

Hinsichtlich des Islam wird , warum auch immer, zwischen männlicher und weiblicher Homosexualität differenziert. Die weibliche Homosexualität wird dabei anscheinend als weniger tragisch betrachtet, bzw. als nicht existent so hingenommen.

Darüber hinaus muss sich der Islam langsam damit abfinden, dass er in Europa an seine Grenzen gestoßen ist. Die Vorstellungen des Islam, auch hinsichtlich der Sitte, sind hier nicht relevant.

Dies haben übrigens auch schon etliche Muslime festgestellt, und sich durch die neue Freiheit des nicht existierenden islamischen Dogmatismus entfaltet. 

 http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-11/Islam-Moschee-fuer-Homosexuelle

Antwort
von SibTiger, 105

Ich halte Deine Frage für eine Fake-Frage. Sollte das nicht der Fall sein, würde ich sagen: Dein Problem ist nicht Deine sexuelle Orientierung, sondern Deine Religion.

Antwort
von minachina, 77

Also falls das ist echt kompliziert und ne schwierige sache.....Aber denk dran diese dunya ist nur ein test die richtige dunya wartet auf dich und lass dich nicht vom shaytan leiten. Es wird sich lohnen. Ich wünsche dir viel Glück weiterhin möge allah dir kraft geben.

Antwort
von jonass, 86

Hallelujah!

Ich bin kein Muslim. Ich bin Christ.

Wir leben im Jahre 2016 und ich möchte Dich bitten: Geh mal bitte in Dein Gefühl rein!

Was möchtest Du?

Möchtest Du Dir von Deiner Religion vorschreiben lassen, wie Du Dein Gefühl unterdrücken sollst?

Wenn Du das tust, dann gehst Du kaputt!

Tue das, was Dir Dein Gefühl sagt. Aber tue bitte nicht das, was Dir Deine Religion vorschreibt, ausser es ist mit Deinem Gefühl vereinbar.

Ich bin Christ! Aber ich lasse mir nicht von "meiner" Religion vorschreiben was ich fühlen, denken und wie ich handeln soll!

Wichtig: Wenn Du für Dich entschieden hast, was das Beste für "Dich" ist und Du nach "Deinem" Gefühl gehst, aber Dich von "Deinem" Umfeld bedroht fühlst, so empfehle ich Dir ein Frauenhaus in "Deiner" Nähe! (vorerst eine dortige Beratung.)

Antwort
von saidJ, 74

Esselamu alejkum
Mit homosexuellen Leuten passiert nichts solange sie keine Beziehungen mit dem gleichen Geschlecht eingehen .
Für eine Muslimin ist es verboten einen "Freund " zu haben auch wenn sie diesen nur als Kumpel sieht .
Wenn du nur Gefühle zu einem bestimmten Mädchen hast würde ich dir raten dich von ihr fern zu halten damit deine Gefühle sich reduzieren und inschallah verschwinden .
Ist es denn nur bei dem einen Mädchen ?
Ansonsten schau das du wenig Kontakt mit Jungs hast nur wenns nötig ist , lebe so gut es geht nach dem Islam .
Möge Allah s.w.t dir helfen und dir das beste für die Zukunft geben.

Kommentar von jonass ,

Warum rätst Du Ihr sich von Menschen, die Ihr evtl. guttun fern zu halten?

Gott / Allah liebt den Menschen und würde niemals Vorschriften machen, wie er/sie seine/ihre Gefühle handhaben sollte!

Eine Religion, welche uns Menschen Vorschriften macht, wie wir denken, fühlen und handeln sollen sollte Jede/r sehr kritisch Hinterfragen, inwiefern das in Ordnung sein soll?!

Ich bin Christ und der katholischen Kirche auch nicht wohlgesonnen! Aber ich glaube an das Gute in Gott! Er hat uns zu sexuellen Wesen geschaffen mit allen Facetten. Und Niemand hat das Recht zu urteilen, wie ein Mensch in der Sexualität zu denken, zu fühlen und zu handeln hat, solange dies in beiderseitigem Einverständnis ist!!!

Kommentar von saidJ ,

Gott hat das Recht von dir zu verlangen was er will falls es dir nicht aufgefallen ist bist du nicht in der Position mit ihm zu verhandeln .
Allah s.w.t verlangt niemals von uns etwas das schlecht für uns ist auch wenn du die Weisheit dahinter nicht verstehst .
Nur weil DU denkst es ist nicht gut heißt es nicht das es nicht gut ist.

Kommentar von jonass ,

Und Du weisst, was Gott will? - Und beziehe Dich bitte nicht auf den Koran! - Der Koran wurde von Menschen geschrieben und nicht von Gott.

Und ich verhandlich niemals mit Gott! Ich bitte Ihn stets um Hilfe!

Der Koran und auch unsere Bibel sind so dermaßen voller Fehler und Mißverständnisse!

Kommentar von saidJ ,

Der Koran ist frei von Fehlern und Missverständnissen , das du angebliche Missverständnisse darin siehst liegt einzig und allein an deiner Unwissenheit .

Kommentar von jonass ,

Ich lass Deinen letzten Post sehr gerne so stehen!

Denn jede/r unabhängige Religionswissenschaftler/in weiss, wie er/sie Deinen letzten Post zu verstehen hat.

Eine bessere Vorlage konntest Du nicht geben.

Wie schon gesagt, wir leben im Jahr 2016!

Und schau mal hier, wie "wir" Menschen über Homosexualität "heute" Denken:

https://www.youtube.com/watch?v=flT-IVa8RHE&spfreload=5

Ab 3.26 in diesem Video geht es um das Theama Religion.

Egal ob lesbisch oder schwul: Keine Religion bzw. kein Gott verbietet das!

Ab 4.56 in diesem Video sollte Jede/r kapiert haben, das Gott (wenn er es wollte) sich selbst um das Thema Homosexualität kümmern könnte, wenn er das wollte...

Kommentar von saidJ ,

Mir ist es egal wie du über Homosexualität denkst ich darf sie als falsch erklären und verstoße dabei nicht gegen dein Grundgesetz .
Also lass mir bitte meine Meinung du glaub was auch immer du willst

Kommentar von jonass ,

Alles gut! Insofern hast Du recht!

Nur Jugendliche sollen auch selbst entscheiden dürfen, was gut für sie ist ohne von außen beeinflusst zu werden (z.B. Religion)

Kommentar von randomhuman ,

Wow schon wieder eine dieser sinnlosen und nicht hilfreichen Beiträge, die ich von dir lesen muss. Ändere doch mal deine Einstellung. Die Daumen weisen dir den rechten Weg. ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten