Frage von peshmerga123, 22

Probleme Umstellung auf muay Thai?

Ich hab wieder mit muay Thai angefangen, davor Chin. Kickboxen (größtenteils geboxt) und Boxen und ich komme mit der Kombination zwischen Fäusten und Tritten nicht klar, bin schnell auf den Beinen und auch mit den Armen, die Schläge sind auch hart aber ich bekomme es nicht auf die Reihe nach einem faustschlag zu treten oder andersherum, und wenn der Gegner offen ist setze ich jedes Mal einzelne Fäuste, nie Kombinationen oder ähnliches immer nur 1 Schlag dann zurück, ich weiß nicht woran es liegt, vllt an meiner Stellung ? Bin Linkshänder und linksfüssler, stehe auch wie ein Linksausleger, in Sparrings kämpfenich auch nur mit meiner führhand und immer mit dem linken bein, die rechte Seite wird komplett vernachlässigt und nie benutzt von mir, sollte ich mal anfangen als rechtsausleger zu stehen ? Vielleicht kommt dann beides zur Geltung und ich kann dann vielleicht auch zwischen Tritten und Fäusten kombinieren? Wenn ich als rechtsausleger stehe bin ich direkt in der South paw drin, stehe also fast seitlich, ich weiß nicht wieso es so ist, habt ihr vor auch noch Tipps wie ich das besser lernen kann auf rechts zu stehen ?

Antwort
von jsch1964, 7

Ich glaube, das Problem liegt tatsächlich in Deiner Beinarbeit. So, wie
Du es beschreibst, besteht Deine Beinarbeit mehr oder weniger nur aus
vorwärts und zurück. Wie wäre es mit seitwärts tänzeln?

Und wenn Du Deinen Gegener irgendwie in die Ecke oder in die Seile getrieben hast, musst Du mit dem hin- und her-Springen sowieso aufhören und einen festen Stand suchen. Kombinationen kannst Du ebenfalls nur aus dem Stand schlagen oder treten. Du kannst auch keinen Sandsack wirkungsvoll bearbeiten, wenn Du zuwenig festen Stand hast. Die Masse, die Du beim Schlagen beschleunigst, muss sich von irgendwo abdrücken. Das geht in der Luft nicht.

Antwort
von spieler99999999, 12

rechtsauslage trainieren ist immer gut das kann den gegner sehr verwirren im kampf wenn man ständig wechselt,das kombinieren kommt eigentlich mit der zeit wenn nicht würde ich mal an einem boxsack üben oder mal mit dem trainer reden

Antwort
von Toem7, 5

Um am besten schlag- tritt Kombis mit der richtigen Beinarbeit zu trainieren würde ich dir Schattenboxen vorschlagen . Ich mache mma und das ist ja nicht fern vom kick-thaiboxen. Ich Wechsel auch oft die Stellung...mache so viel es geht immer Schattenboxen um die Schritte zu verinnerlichen. Nach dem tritt in die gleiche Stellung, oder die richtige Deckung bei der anderen Auslage. Und wenn du vill gegen Anfänger sparrst dann am besten auch mit der anderen Auslage. Der Rest kommt dann auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten