Frage von quaaakediquaaak, 54

Probleme mit Vertrauen. Was kann ich tun?

Ich treffe mich seit ca. einem Monat mit einem Jungen. Bis jetzt war das alles ganz locker und wir haben nicht weiter darüber geredet wie ernst das ist (wir haben noch nicht miteinander geschlafen). Allerdings hat er jetzt schon zwei mal gefragt, was das eigentlich für mich ist. Nur konnte ich keine Antwort geben, weil ich versucht hab wenig darüber nachzudenken, um nicht zu viel hinein zu interpretieren (ist mir schon mal passiert). Das Problem bei der ganzen Sache ist nicht, dass ich ihn nicht mag. Sondern eher, dass es mir total schwer fällt ihm so richtig zu vertrauen und mich zu öffnen, obwohl ich glaub ich keinen Grund dazu hab. Er meldet sich öfters, wir sehen uns paar mal pro Woche und da nimmt er auch meine Hand und wir küssen uns und sind quasi vom Verhalten her eh wie ein Paar. Also eigentlich ist alles gut, er hat mich sogar schon einigen von seinen Freunden vorgestellt und gemeint ich kann ruhig mal bei ihm schlafen, was er am Anfang noch nicht wollte wegen seinen Eltern, aber er hat gemeint, "jetzt ist ja schon Zeit vergangen".

Ich bin schon total oft enttäuscht worden von Leuten, denen ich vertraut hab und seitdem fällt mir das eben total schwer. Nur kann er da ja gar nichts dafür und deswegen tut mir das auch voll leid und würde das gerne ändern. Habt ihr vielleicht Tipps für mich? es wär mir echt wichtig

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von oliredlich, 25

Ich würde an deiner Stelle genau darüber offen mit ihm reden, dass dir die Sache mit dem Vertrauen nicht leichtfällt. Wenn du ihn wirklich magst, solltest du dich andereseits ihm auch öffnen können und schauen, was passiert. Nicht alle Jungs auf der Welt sind Machos ;-)

Antwort
von Peppi26, 22

Mach dir nicht so einen Kopf und lass es laufen, wenn er dich aber schon seinen freunden und Eltern vorstellt könntest du ihm ruhig langsam vertrauen, das macht man echt nicht bei jedem! Genieße die Zeit!

Antwort
von loema, 15

Du machst doch alles richtig. Ein Monat ist doch noch nicht lange.
Da würde ich auch nicht unbedingt bei jemanden übernachten wollen.
Auch wenn noch kein GV stattgefunden hat und das noch Zeit hat, würde ich da nicht übernachten wollen.
Vertrauen braucht Zeit. Immer. Da bist du ganz normal.

Antwort
von violatedsoul, 24

Rede mit ihm. Aber suche auch nicht bewusst nach Hintertürchen. Irgendwann möchte nämlich jeder mal wissen, woran er ist.

Antwort
von laura0389, 28

naja, sag ihm das einfach genau so. Du wirst es überwinden müssen auch wenn du nochmal enttäuscht wirst.

Antwort
von Wonnepoppen, 18

Du magst ihn nicht?????

was soll dann die Frage ?

Kommentar von quaaakediquaaak ,

Lesen ist eine Kunst

Kommentar von Wonnepoppen ,

Lesen war richtig, nur falsch verstanden, ist dir bestimmt auch schon passiert?

Das kann man auch anders sagen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten