Frage von Luigim4, 114

Probleme mit Online Ratenzahlung?

Hallo, ich wollte mir via MacTrade ein Macbook kaufen, habe dann auch meine Daten angegeben (Adresse etc.) und wurde nach dem Akzeptieren der AGB direkt zum Finanzkauf der Bank geleitet(also kein PayPal benutzt). Möchte dort jz aber keinen Kredit aufnehmen, kann aber auch nicht irgendwie auf die Ware bei Mactrade das ändern(Warenkorb ist leer), eine Rechnung etc. ist nicht als E-Mail eingegangen. Ist der Vertag jetzt abgeschlossen? Muss ich jz das Produkt bezahlen? Und wenn ja, kann ich dieses einfach stornieren, als Privatkunde habe ich ja ein Recht darauf. Bitte um möglichst schnelle Hilfe, danke im Vorraus!

Antwort
von Luigim4, 59

Sollte ich dann trotzdem morgen beim Support anrufen? Oder erstmal mehrere Tage warten ob eine Bestätigungsmail ankommt?

Antwort
von alarm67, 76

Wenn Du online einkaufst, bekommst Du an die hinterlegte E-Mail eine Bestellbestätigung und meist noch gesondert eine Auftragsbestätigung!

Aber Du wirst doch ein Kundenkonto haben, da sollte man auch nachschauen können, ob und was Du eingekauft hast!

Vermutlich hast Du unbewußt ein Kredit/Ratenkaufantrag gestellt, der nun in Bearbeitung ist!

Dieser muss unterschrieben werden, geht nicht anders!

Solltes Du tatsächlich was gekauft haben und sogar eine Finanzierung abgeschlossen haben, kannst Du den Kauf schriftlich WIDERRUFEN, nicht stornieren!!!

Dann ist die Finanzierung ebenfalls, da ein verbundenes Geschäft, hinfällig!

Kommentar von Lukas1643 ,

Der letzte Satz stimmt nicht. Die beiden Geschäfte sind los gelöst voneinander zu betrachten (Abstraktionsprinzip).

Kommentar von alarm67 ,

Wenn der Händler gleichzeitig die Finanzierung über eine Bank anbietet/ermöglicht, irrst Du dich!

http://www.recht-finanzen.de/contents/1193-widerrufsrecht-des-verbrauchers-verbr...

Kommentar von Luigim4 ,

Sprich da ich das Kreditformula nicht abgesendet habe, ist der Kauf per Ratenzahlung nicht zustande gekommen?(Es ist ja bis jetzt auch keine Auftragsbestätigung angekommen)

Kommentar von Luigim4 ,

So verstehe ich zumindest den Artikel vom Link

Kommentar von Lukas1643 ,

Ok sowas höre ich jetzt zum ersten mal. Schließlich sagt das Abstarktionsprinzip ja auch aus, dass der Erhalt der Ware ein unabhängiges Rechtsgeschäft von der Bezahlung darstellt.

Ich wusste nicht, dass es da eine Sonderregelung im Zusammenhang mit Krediten gibt. Wikipedia wäre aber eine wesentlich seriösere Quelle gewesen :D

Kommentar von Luigim4 ,

Die Bestätigung bzw. Auftragsbestätigung habe ich nicht erhalten!(Ereignis liegt ca. 1h her).

Antwort
von Lukas1643, 86

Applaus für diese Dummheit.

Also den Kreditvertrag kannst du sicher widerrufen (innerhalb von 2 Wochen), wie es aber mit dem Kaufvertrag an sich aussieht weiß ich nicht.

Wobei erstmal fraglich ist, ob die beiden Verträge überhaupt abgeschlossen wurden oder nicht. Das kann man aufgrund von deiner Beschreibung nicht sicher sagen.

Kommentar von Luigim4 ,

Ich dachte das man die Ratenzahlung bei MacTrade durchführen muss. Als ich dann aber zurück ging(1 Seite zurück) war die Ware nicht mehr im Warenkorb. Die Anfrage an die Bank habe ich nicht gesendet. Aber es kann gut sein das der Kredit gar nicht erst genehmigt wird(sollte ich ihn absenden müssen). Was ist dann?

Kommentar von Lukas1643 ,

Es ist erstmal gar nichts passiert.

Für eine gültigen Kaufvertrag (auch Kreditvertrag) muss eine beidseitige Willenserklärung her. (Das Angebot von denen ist keine Willenserklärung) Du hast mit der Bestellung deine Willenserklärung abgegeben. Wenn die dir eine Auftragsbestätigung schicken würden, dann wäre ein gültiger Kaufvertrag zustande gekommen.

Mach dir keine Sorgen, alles gechillt. Aber das nächste mal solltest du vielleicht erstmal lesen bevor du blind weiter klickst.

Kommentar von Luigim4 ,

Ok vielen dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten