Frage von Mac120, 37

Probleme mit Netzbetreiber?

Kann man einen Netzbetreiber der trotz mehrmaliger Aufforderung das Problem zu beheben den Vertrag kündigen. ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kelin1932, 37

Hallo,

ich hab das selbe Problem, du musst leider wohl oder üblich deinen Vertrag mal gründlich lesen. Ob es eine Möglichkeit gibst einen außerordentliche Kündigung zu schreiben.

Kommentar von Mac120 ,

Danke Kelin1932

Ich habe mich gerade im Internet kündigt gemacht.

Also es kommt natürlich immer auf den Einzelfall an aber wofür gibt denn die Bundesnetzagentur ?

Die von ihrer Seite auch ein wenig Druck auf den Netzbetreiber ausüben können.

Da seit geraumer Zeit die Rechte des Kunden auch in so Speziellen fällen berücksichtigt wird und man nicht der Willkür der Netzbetreiber einfach ausgesetzt ist

Antwort
von DerHans, 31

Wenn das Problem überhaupt zu beheben ist, ja.

Handelt es sich um den Netzzugang wird man dich immer darauf verweisen, dass Geschwindigkeiten NICHT garantiert werden können.

Kommentar von Mac120 ,

Danke DerHans

Aber der Sachverhalt hat sich in soweit zugespitzt das ich seit gut 4 Wochen immer dieselbe Fehlermeldung erhalte und ich mich vertrauensvoll an den Support wenden sollte.
Diese teilten mir aber mit das man das Problem kenne und mit Hochdruck an einer Lösung arbeiten würde und man nicht genau wüsste wie lange dies dauert würde.
Der Einzige Wermutstropfen war das Vodafone von ihrer Seite aus mir einmal 30,- € aus Kulanz gründen überwiesen hat.
Aber dadurch ist das Problem noch immer nicht aus dem Weg geräumt sowie die Frage geklärt wie lange der Netzanbieter sich Zeit einräumt das Problem zu lösen?

Antwort
von Seanna, 30

Kommt auf das Problem, deinen Tarif und Vertrag und die Kündigungsbedingungen an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten