Frage von Animus9019, 48

Probleme mit Nackenband bzw im Halsbereich, wer weiß was es sein könnte?

Und zwar handelt es sich um folgendes, ich bin 25 Jahre alt und spiele regelmäßig Playstation. Dadurch hab ich eine ständige Haltung die meinem Körper sichern nicht gut tut ,hinzu kommt noch das ich ein stück hoch gucken muss weil der Fernseh halb hoch an der Wand hängt.

Und nun zu meinen Beschwerden, nach einer gewissen Zeit hab ich den massiven drang meinen hals bzw meinen Kopf vom hals weg zu bewegen weil sich eine art schmerz oder eher gesagt ein schmerz der mich verrückt macht entwickelt. Meine Angewohnheit ist es das ich mir mittlerweile ständig im hals berreich rumdrücke weil ich das Gefühlhabe, nein ich mir sogar sicher bin dass das Nackenband zunehmen abnimmt und somit dünner wird. Ich hab mittlerweile richtige angst das dieses irgendwann reißen wird.

Gleichzeitig tritt dadurch ein komisches Gefühl im Kehlkopf bereich auf das durch die Haltung zum fernseh entsteht und all diese Symptome zusammen machen mich verrückt.

Ich kann mich dadurch kaum konzentrieren und mein hals, Kehlkopf und Nacken sind dadurch ständig unter Belastung und in Bewegung. Der Arzt sagt das dies ein Halswirbelsäulensyndrom ist. Er hat mir deshalb mal Tabletten verschrieben die meine muskeln Lockern sollen, wenn ich diese aber nun nehme lockert sich mein hals muskel so sehr das ich das Gefühl habe meine hals bricht nach vorne durch wenn ich ihn nach vorne neige und wenn ich dann meine Hand in den Nacken lecke fühlt es sich so an als würde sich der Halswirbel ein wenig rausdrücken.

Sry für Rechtschreibfehler aber die Konzentration leidet leider auch beim schreiben.

Antwort
von PtSylvia, 14

He , hast du einen Dinkel/ kirschkernkissen zu Hause das mal in die Mirkowelle und dann in den Nacken Legen Wärme ist für Muskulatur gut den die Wärme führtet die Durchblutung im Muskel. deine Geschrieben Symptome klingen eher nach einer Überlastung der Nacken Muskeln , und wie du auch selbst beschrieben hast das du eine ungünstige Haltearbeit dieser Muskeln auf Dauer ist nicht gut . Und dann die falsche Kopfhaltung aua , ich wirde dir auch empfehlen weniger uu zocken zu mindestens nicht in deiner Position wie du immer bist , sondern halt eine Lösung zu finden wie tv weiter runder Platzieren oder di weiter höher , dann das ständige auf die tv gucken bringt deine Muskeln die auch im Nacken sind noch mehr dazu das diese überlastet werden und somit noch mehr Stress bekommen . Heißt auch deine Zeitfaktor vor dem tv Reduzieren deine Haltung verändern aber auch deine Muskeln kräftigen es könnte ungünstiger Weise auch zu einen Bandscheibenvorfall in der Hws kommen was nach der Lws der zweite Bereich ist an der Wirbelsäule wo das geschieht . Aber bei akuten beschwerden Wärme und mal enspannung da auch mal in Rücklagen und Augen zu und tv aus

Antwort
von Max7777777, 22

Ich würde sagen du solltest deinen Fernseher niedriger hängen und etwas gesünder Sitzen. Dann sollte sich das Nackenproblem auf dauer ja bessern.

Kommentar von Animus9019 ,

Ich hab  das spielen selbst schon fast komplett eingestellt, wenn ich nun 3 wochen nicht spiele und dann nochmal was länger spiele sind die schmerzen fast genauso stark wenn nicht noch schmerzhafter

Kommentar von Max7777777 ,

Dann geh nochmal zum Arzt ansonsten vlt bei einem Fitnesstudio mal fragen, was man da machen könnte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community