Probleme mit Motivation und selbst verschuldete "Langeweile", was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie lange machst du denn noch Schule und weißt du deinen späteren Beruf schon? Falls nicht, beschäftige dich mit deiner Zukunft und versuche herauszufinden, was du gerne machen willst. Falls das nächste Schuljahr dein letztes Jahr ist, dann bewerbe dich schon mal!

Es ist nie schlecht, früh genug damit anzufangen (den Tipp hätte ich gebraucht!) ._.

Versuche ein Praktikum in dem Bereich zu machen und dir Wissen anzueignen.

Du kannst auch einfach irgendeinen Nebenjob annehmen, um bisschen Geld zu verdienen (kommt zusätzlich bei einer Bewerbung auch gut).

Außerdem kannst du überlegen, was du sonst noch gerne machen würdest, aber nie dazu kamst. Probiere etwas neues aus ;)

Du kannst auch etwas reisen oder mit Freunden einen Campingurlaub machen etc.

Oder du programmierst eine Seite über deine Zeichnungen etc. ;)

Du kannst auch mehr kochen und backen und deine "Ergebnisse" schön herrichten und fotografieren (und dann alle Freunde neidisch machen ^^) :P

Denke du hast die Hobbys schon zu lange, das es dir i-wann bisschen zu trist wird oder du hast kein bestimmtes Ziel vor Augen, dass du durch deine Hobbys erreichen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pentaRevan
05.07.2016, 12:08

meistens ist das bei mir so, dass ich mich erstmal überwinden muss anzufangen und dann kann ich oft garnicht mehr aufhören... ich muss mich nur ein bisschen überwinden.

0

Hm, war dein Schuljahr anstrengend? Brauchst du Erholung? Gibt es Liebeskummer?

Es gibt viele Grüße für eine Antriebsschwäche. Und es gibt auch viele Möglichkeiten aus ihr heraus. Arbeiten kann helfen. Wenn du kannst, mach Urlaub und einen Kite-Kurs oder sowas, damit du über Sport deinen Körper und damit auch dein Gehirn stimulierst.

Der Erholungswert von Abhängen vor dem Laptop ist gleich null. Feiern ist schön, aber Alkohol ist ein Nervengift. Höchstens zweimal pro Woche. Und Sport hilft in vielen Fällen. Geh einfach 4mal die Woche laufen. Am besten morgens, dann hast du schon was gemacht und bist Stolz auf dich. Dann geht der Tag gleich gut los.

Wenn die Sommerferien nicht reichen, damit du wieder frisch und motiviert bist, ab zum Arzt!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du steckst in einer komplizierten Lebensphase. Mit 17 orientiert man sich noch heftig, sucht nach Vorbildern und Strukturen fürs Leben.

Ich würde dir empfehlen, in einem Krankenhaus oder Altenheim anzufragen, ob du ein Praktikum machen kannst in den Ferien. Du könntest dich als Vorleser für Senioren anbieten oder auch pflegerisch unterstützen.

Diese Tätigkeit wird deinen Charakter formen und dir einen Sinn im Leben geben. Du bekommst einen vernünftigen Blick für das Wesentliche.

Ich wünsche dir viel Glück und finde es ganz toll, dass du so über dein Leben nachdenkst.

Übringens: Tolle Hobbys hast du ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte gerne dein leben:-) Genuss deine Zeit und jammer lieber nicht . wen du in der sind sitzt dan kommt schon die Lust oder plan einen tagesausflug spontan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung