Probleme mit Menschen und Klassenkameraden ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

-->Kursiv kannst du überspringen

ich hatte das mit dem "keiner mag dich" und mit dem Anfangs gerne im Mittelpunkt sein auch durchlebt... vill. etwas härter, weil nach "keiner mag dich" ein "verpiss dich endlich" oder "was machst du eig. noch hier" etc... kam und es die paar Leute die es zu mir sagten echt ernst meinten... In der Zeit hatte ich auch nicht viele Freunde und nicht einen in der Klasse.. Nur ein paar nette dich mich zum Glück später als es schlimmer wurde ein bisschen in Schutz nahmen :/  Den besten Freund hatte ich auch, erst hat er mich gemobbt, dann wurden wir beste Freunde und dann hat er mich geärgert (auch wenn es von ihm wirklich nur spaß war) Jedenfalls ist es bei dir ja zum Glück :) nicht so schlimm, 

versuche dich entweder mit deinen Klassenkameraden zu arrangieren oder versuche mit ihnen auszukommen und such dir anderswo Feunde.

Zum Thema Unsicherheit würde ich sagen, mach dir keinen Kopf!   Ich dachte früher auch immer, der will mich eig. gar nicht kennenlernen bzw. im nachhinein "hmm, ich hab´s es bestimmt verbockt" Und selber bei Freunden hab ich mich immer "weniger Wert" gefühlt einfach weil ich halt immer dachte ich hätte etwas falsch gemacht oder würde nerven... nochmal mach dir keinen Kopf versuche einfach nett und freundlich und Du selbst zu sein dann klappt das schon :) , eine Seite dir mich echt geholfen hat war dabei

--> http://karrierebibel.de/  ;
hier kannst du neben Karriere dingen auch Sachen über die Psychologie z.b Selbstreflexion ( da du dir ja nicht sicher bist wie du auf andere wirkst)

oder "Der erste Eindruck" ,wenn man neue Leute kennenlernen möchte, ist auch sehr hilfreich^^

Und zum Netter werden, einfach morgens "Hallo" und wenn du gehst "Tschüss" sagen, ist nichts großes, hat aber große Auswirkungen^^ 

Hoffe ich konnte dir Helfen :)

Lg FroZiiN


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung