Frage von ToastitheToast, 97

Probleme mit meinem Gewicht mit 12?

Heeeeeeey.

Ich bin 12

Männlich

ca. 159Cm

65,9 Killo (Das war vor 3 Wochen und weiß nicht ob es jetzt mehr oder weniger ist aber die Ernährung wurde besser also keine Softdrinks (heute hab ich mal ausnahmsweise ein Glas Cola getrunken), weniger Süses viele Mandarinen usw. leider viel fettiges) Viel Mineralwasser (Sprudel aus dem Supermarkt (Plastikflaschen)

Wiege ich sehr viel? Ich weiß dass ich etwas zu viel wiege aber geht es noch?

Und wenn ich zum Spiegel in der Badewanne gehe sehe ich viel fetter aus als im Spiegel im Schlafzimmer. (Beide sind senkrecht) Was stimmt jetzt?

Wie bekomme ich diese Männerbusen weg? Im Februar gehe dann in ein Tischtennisverein (ist anscheinend jeden Dienstag) und ich habe einen langen s´Schulweg (30min- 1H aber das ist nur der Nachhauseweg, im Sommer laufe ich dann auch zur Schule, reicht das?

Danke für die Antworten. Und übrigens wenn sich Leute fragen warum ich nicht schon schlafe, ich muss später ins Krankenhaus.

Mir gehts es um die Gesundheit und um den Bauch. Wie viele Mandarinen und dunkelgrüne Äpfel sollte ich am Tag essen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fotoespana, 26

1. Zu viel Obst ist wegen des Fruchtzuckers nicht gut. 1 Apfel am Tag und 2  Mandarinen sind ausreichend. Wenn es mal etwas mehr ist, ist es kein Problem.

2. Spiegel sind immer unterschiedlich, mach am besten ein Foto, das gibt es am ehesten wieder.

3. Sport und Bewegung sind immer gut. 30 - 60 Minuten Spazierengehen nach der Schule ist schon nicht schlecht, Tischtennis ist sehr gut, da es ein Spiel auf Geschwinigkeit ist.

4. Knapp 66kg auf gut1,60m ist im Rahmen, fett bist du nicht und da du in der Pubertät bist, kann sich das alles noch ändern. Auch die "Männerbusen" gehen von alleine mit dem Wachstum weg.

5. Statt zu Fuß könntest du auch mit dem Rad zur Schule fahren, da hast du mehr Bewegung und könntest ja einen Umweg machen, sodass du statt einer Stunde zu laufen, eine Stunde Rad fährst.

6. Viel Wasser ist gut, aber auch nicht zu viel, so ca. 1,5 - 2 Liter am Tag sollten ausreichen, wenn du Sport machst, ggf, etwas mehr.

7. Ernährung: Fettiges ist nicht soooo gut, am besten darauf achten, oder wenn es nicht anders möglich ist, etwas weniger davon und ggf, auf rohes Gemüse, wie zum Beispiel Möhren zurückgreifen. Salat vor dem Essen ist auch gut, denn es füllt den Magen und hat kaum Kalorien.

8. Viel Schlafen, ca. 7,5 - 9 Stunden braucht der Körper um sich zu erholen und um einen vernünftigen Stoffwechsel zu haben, wenn du älter wirst, reicht etwas weniger Schlaf.

9. Nach Möglichkeit solltest du den Tag geregelt angehen und immer zur gleichen Zeit Schlafen gehen und möglichst zu gleichen Zeiten essen.

10. Mach dir eine Regel, wann du dich mit was Süßem oder einer Limo belohnst. Am besten 3 mal Pro Woche etwas Süßes ( keine Tafel Schokolade, höchstens 2 Riegel oder ne kleine Portion Weigummi oder sowas) und 1 - 2 Glas Cola oder ähnliches pro Woche.

11. Such dir einen Tag in der Woche aus, an dem du alle guten Vorsätze vergisst und isst was immer und wieviel du auch willst.

12. Viel Bewegung, statt Aufzug oder Rolltreppe die Treppen nehmen zum Beispiel. Kurze Wege zu Fuß oder mit dem Rad machen, statt öffentliche Verkehrsmittel.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Kommentar von ToastitheToast ,

Du fettes Schweeeein!!!

Kommentar von Fotoespana ,

Und weiter?

Kommentar von ToastitheToast ,

Mit Gebiss :D

Kommentar von Fotoespana ,

warum? damit du beim Möhren knabbern nicht deine eigenen Zähne beanspruchen musst :-D

Kommentar von ToastitheToast ,

Ihre Witze sind genau so alt wie sie: 90 Jahre alt ;D

Kommentar von Fotoespana ,

Danke für den Stern :-)

Antwort
von Klaudrian, 33

Das ist schon etwas viel. Normal wären für dich 54 KG. 

Das Problem ist, du solltest gar keine zuckerhaltigen Getränke trinken. Auch keine Fruchtsäfte. Das sind alles nutzlose Kalorien, die nicht sättigen, da die Ballaststoffe fehlen. 

Du brauchst eine komplette Ernährungsumstellung. So, wie ich es auch gemacht habe. Das bedeutet: Ein Verbot für alle Lebensmittel mit Zuckerzusatz und zuckerhaltige Getränke. 
Also keine Fertiggerichte. Die enthalten alle Zucker. Mach dein Essen selber und reguliere deine Ernährung auf genau 3 Mahlzeiten pro tag. 

Was du immer essen darfst ist Gemüse. Das enthält viele Ballaststoffe und die nötigen Vitamine. Trinke auch vor jeder Mahlzeit mindestens 0,4l Wasser. Dadurch wirst du früher Satt. 

Dein Pausenbrot solltest du auch selbst machen. Am besten ist Vollkornbrot mit Kochschinken. Leider schmeckt das Vollkornbrot aus dem Laden scheise. Das ist meistens nur so ein Schrotmix. Das bedeutet die Körner sich nicht gescheit gemahlen. Evtl. hat der Bäcker etwas gescheites. Zu viel würde ich nicht mitnehmen. Es ist ja nur das Pausenbrot. Selbst habe ich nie eines in die Schule mitgenommen. Dafür Wasser. 

Dazu kannst du noch Obst mit nehmen. Mandarinen nicht unbedingt. Die aus dem Laden sind stark gespritzt und mehr schädlich als gesund. Da wären nur Äpfel besser. 

Kommentar von ToastitheToast ,

Ich habe seit 2 Monaten nurnoch SprudelWasser getrunken. 

Es gibt oft Fertigessen. (kann ich nicht ändern) 

Meine Mum macht manchmal Salat der super schmeckt usw. Es gibt auch oft selbstgemachtes. 

Ich mag Karotten und Gurken.  Ich esse eigentlich nur 2 Mahlzeiten also Mittag und Abendessen. Oder zählen die Snacks wie Mandarinen usw auch? Ich mag Karotten, Gurken, Salat, Grüne Äpfel (diese Sauren), Bananen und Mandarinen. 

Ich könnte mir zum Schulessen Karotten und Äpfel mitnehmen, reicht das dann? Übrigens hast du bei einer Sache unrecht ;) : Man sollte nicht komplett auf Zucker verzichten :)

Kommentar von Klaudrian ,

Zucker braucht der Körper nicht. Den kann er auch aus Stärke gewinnen. Du solltest dich echt besser informieren. Außerdem habe ich zugeführten Zucker gemeint. Ob du es glaubst oder nicht. In Ketchup, Senf, Pizza usw. fast alle Fertigsachen ist ein Haufen Zucker vorhanden. 

Kommentar von ToastitheToast ,

Ich habe nicht behauptet dass er es nicht aus Stärke gewinnen kann. 

Ich weiß dass in Fertigsachen viel Zucker ist. (warum auch immer wenn da schon 2000000 Killo fett drin ist.

Kommentar von Klaudrian ,

Um den Appetit anzuregen. Zucker erhöht die Insulinproduktion. 

Kommentar von ToastitheToast ,

Und ich muss sagen dass ich recht stark bin und ich bin zwar nicht sooo unsportlich aber auch nicht der beste.

Antwort
von Sparkobbable, 47

Einfach genügend Sport machen und sich gesund ernähren reicht

Kommentar von ToastitheToast ,

Reicht TTSV und laufen?

Kommentar von Sparkobbable ,

Ja. Solange du aufpasst wie du dich ernährst.

Kommentar von ToastitheToast ,

Kaum Gemüse aber viel Mandarinen und Äpfel. Süses wurde stark redutziert. Keine Softdrinks. Reicht es?

Kommentar von Sparkobbable ,

Ist schon mal ganz ok. Aber was du machen solltest ist nicht einfach verkrampft Mandarinen und Äpfel Essen sonderen sich ausgewogen ernähren! Das heißt viel obst, viel Gemüse aber auch mal was deftiges und ab und zu ein bisschen was süßes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community