Probleme mit Kornmeier & Partner?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier wäre in der Tat die Einschaltung eines Anwaltes ratsam.

Aus deiner Fragestellung geht leider nicht hervor, um welches Lied es sich handelte und ob du das Lied nur runtergeladen oder wie in Filesharing- Portalen üblich, gleichzeitig online gestellt hast.

Bei einem einzelnen Lied, das nur heruntergeladen aber nicht wieder angeboten wurde, sehe ich gute Chancen, die Sache komplett niederzuschlagen.

Weiter stellt sich die Frage, ob du dich hinter deinen Eltern als Anschlussinhaber verstecken kannst.

All diese Fragen solltest du mit deinen Eltern und einem Anwalt ausführlich besprechen. Dabei musst du auf jeden Fall dem Anwalt gegenüber ehrlich sein, damit er dir auch wirklich helfen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDown4Gaming
04.02.2016, 21:46

Erstmal danke für die Ratschläge. Es handelte sich in diesem Fall um das Lied OMI - Hula Hoop, welches unter dem Copyright von Ultra Records (glaube ich) steht. Ja, es war File-Sharing nehme ich an, obwohl ich dies vermeiden wollte.

0

N Freund von mir hätte 5000€ bezahlen müssen. Er ist mit seinen Eltern zum Anwalt er hat dann irgendwie eine Unterlassung gegen die Ersteller geschrieben und mein Freund musste nur die Anwaltskosten bezahlen.

-> Anwalt einschalten und das beste hoffen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDown4Gaming
04.02.2016, 21:05

Danke für den Ratschlag werden dies wahrscheinlich auch in die Wege leiten.

0

Auweh, hört sich böse an, kann dir zwar nicht wirklich helfen außer, dass du dich mal an Bekannte wenden könntest due sich mit deutschem Recht auskennen, viel Glück bei der Sache von meiner Seite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheDown4Gaming
04.02.2016, 21:04

Danke :/. Werden uns morgen auch mit der Rechtsversicherung auseinandersetzen, ob diese einen Anwalt übernehmen könnten. Hoffe dies gelingt.

0

Was möchtest Du wissen?