Frage von murk06, 25

Probleme mit iMac und Bootcamp?

Ich habe mir mit Bootcamp auf meinem iMac Windows geholt. Doch dann habe ich einen Virus auf Windows bekommen, deswegen hab ich die festplatte von Windows formatiert,doch dann konnte ich nicht mehr Windows starten. Ich hab versucht Windows mit Bootcamp zu löschen, Ich kann aber den hacken nicht ankreuzen um Windows zu entfernen es kommt immer folgende Meldung wenn ich es versuche

"Das Festplattenformat ist nicht „Journaled“. Sie müssen Journaling mit dem Festplattendienstprogramm aktivieren, bevor Sie den Boot Camp-Assistenten verwenden."

Kann mir Bitte jemand sagen wie ich Windows von meinem Mac entfernen kann um es noch mal runter zu laden. Danke im voraus

Mit freundlichen Grüße murk06

Antwort
von DarkNightmare, 6

Hi, 

das ist jetzt kein einfaches Problem mehr. Ich hatte mal ein ähnliches Problem.

Windows wollte nicht mehr starten. Das Problem genau kannte ich nicht. Als ich versuchte die 250GB von Windows wieder freizugeben, habe ich den selben Fehler wie du bekommen.

Die Festplatte ist ursprünglich Journaled gewesen, aber die zerschossene BootCamp Partition hat wohl mehr Schaden angerichtet. Das ganze endete dann darin, dass ich irgendwie die BootCamp Partition löschen konnte, aber die 250GB nicht mehr an die OS X Partition anknüpfen konnte. 

Am Ende waren die 250GB komplett verschwunden und OS X hat gesagt, die Verbaute Festplatte ist 870GB groß. Es gab für OS X keinen unbelegten Speicher auf der Festplatte. 

Leider hilft da nur noch der große Knüppel. Ich habe meine Daten gerettet und musste mit Linux sämtliche Partitionen löschen. Bei mir hatte sich aus irgendeinem Grund die Recovery Partition vor den freien Speicher geschoben. Diese hat den freien Speicher blockiert. 

Ich empfehle dir nun alle Daten zu retten, die Festplatte komplett zu löschen und dann OS X erneut zu installieren. Danach das BackUp wieder einspielen. Ohne das erneute Partitionieren der Festplatte, kannst du Journaled nicht wieder herstellen. 

Windows würde ich von der internen Platte verbannen. Bei mir läuft Windows nun auf einer externen SSD. Deutlich flotter als intern und wenn Windows diesmal schaden nimmt, kann die SSD einfach gelöscht werden ohne das OS X irgendwie beeinflusst wird. 

Gruß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten