Frage von oneD4ever, 17

Probleme mit häufig wechselnder Pille?

Hallo, ich habe jtz seitdem ich die Pille nehme dank meiner Krankenkasse schon die dritte Pille. Hatte zu Beginn die Leona, dann die Ministison 20 fem und jtz bekomme ich schon wieder eine andere. Das nervt total, zumal man sich erst an eine gewöhnt und dann wieder ne neue bekommt... Hat da noch jemand Probleme mit?

Expertenantwort
von Jeally, Community-Experte für Pille, 12

Ich glaube du verwechselst da was. Der Arzt bestimmt welche Pille du bekommst. Die Krankenkasse kann nur sagen, dass sie die Pille einer bestimmten Marke nicht zahlt. Das heißt du bekommst die gleiche Pille nur in einer anderen Verpackung und mit einem anderen Namen. Und das der Wirkstoff gleich ist muss sich der Körper auch nicht immer wieder neu dran gewöhnen. Das die Krankenkasse sowas macht ist normal und macht auch nichts

Antwort
von Ely99, 17

Die Ärzte sollten deine Pille eigentlich nicht wechseln, so lange du nicht wechseln möchtest. Sag dem Arzt einfach, dass du die gleiche Pille haben möchtest. Die Krankenkasse kann es dir eigentlich nicht verbieten.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Wenn die Krankenkasse zahlt, was sie bei unter 20 tut, kann sie das.

Antwort
von Bonbonglas, 14

Seit wann bestimmt die Krankenkasse, was für eine Pille du bekommst? Ist mir echt neu sowas...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten