Frage von HeadHunter84, 61

Probleme mit fliehenden Kinn?

Hallo, ich bin männlich, 17 Jahre alt und habe ein fliehendes Kinn. Da ich 2 mal im Jahr zum Zahnarzt gehe glaube ich nicht, dass ich einen Überbiss habe. Es stört mich jedenfalls sehr und ich denke ständig daran und verstecke manchmal sogar mein kinn. Ich sehe auch extrem Jung deswegen aus und habe dazu noch dicke Lippen und eine Stupsnase .... Was es alles nur noch schlimmer macht. Was kann ich dagegen tun ? Denn ich möchte kein Tag länger damit leben. Muss ich dazu unbedingt eine OP machen?
Schon mal danke im Voraus und auch gerne eigene Erfahrungen schreiben :D

Antwort
von RoentgenXRay, 45

Hallo, du solltest schnellst möglich zum Kieferorthopäden, eine Behandlung dort muss vor dem 18. Lebensjahr beginnen, spätere werden von der Kasse nicht mehr bezahlt. Ob er dir zum Kieferchirurgen rät wirst du dann ja sehen.

Kommentar von HeadHunter84 ,

Ich glaub es wird nicht so leicht meine Eltern zu überreden

Antwort
von GrafTypo, 38

Hast du mal versucht dir einen Vollbart wachsen zu lassen? Der kaschiert ein fliehendes Kinn ganz gut, wenn er dicht genug ist.

Kommentar von HeadHunter84 ,

Ich habe noch keinen starken Barteuchs und außerdem will ich mich auch ohne bart wohlfühlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten