Frage von Chrosalis, 57

Probleme mit Familie wegen der Freundin?

Guten Abend

Folgendes Problem

Ich bin seid einem Jahr sehr glücklich mit meiner Freundin zusammen

Am Anfang lernte sie meine Familie kennen und da sie sehr schüchtern ist redet sie nicht viel

In dem Jahr ist viel passiert zB habe ich aufgrund von Problemen mit meinem ehemaligen Chef und Mitarbeitern meine Ausbildung abgebrochen und gehe aber derzeit einer Aushilfe Tätigkeit nach mit der ich recht zufrieden bin. Ich bin trotzdem auf der Suche nach was festen

Nun zum eigentlichen Problem

Meine Mutter gibt meiner freundin die schuld für alles. Sie sagt ich lasse alles liegen wegen ihr.

Inzwischen wohne ich schon fast bei meiner freundin und ihrer Familie weil ich mich zuhause nicht mehr wohl fühle und ich bin glücklicher denje

Doch meine Familie die ich aufgrunddessen vernachlässige ist wütend auf mich und mir wurden ziemlich verletztende Dinge an den Kopf geworfen.

Ich weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll.

Ich hoffe jemand hat solche Erfahrung schon gehabt und kann mir weiterhelfen

Ps: Tut mir leid für die vielen Rechtschreibfehler

Antwort
von Realisti, 16

Wenn dir deine Freundin wichtig ist, dann mußt du dich vor sie stellen und sie schützen.

Du kannst das auf zwei Wegen erreichen.

Du könntest mit deiner Familie (ohne Freundin) sprechen und ihnen erklären, dass es nur Zufall ist und diese Sachen zusammen passiert sind. Die sind so sauer, weil sie nicht wissen was du planst. Erkläre es ihnen, zeige ihnen, dass du kein Looser bist und aktiv daran arbeitest dein Leben zu regeln.

In dem Zusammenhang mache ihnen klar, dass du dich (wenn du dich entscheiden mußt) für sie entscheiden wirst. Desto mehr sie gegen das Mädel hetzen umso seltener werden sie dich sehen. Nur wenn sie lieb zu ihr sind, hast du überhaupt den Wunsch  noch bei denen aufzukreuzen.

Dann könntest du einen kleinen Kniff einsetzen. Eine Familie akzeptiert ein neues Mitglied eher, je mehr Gemeinsamkeiten es gibt. Nimm also deren schlimmsten Vorurteile und behaupte, dass die Freundin in dem Punkt voll auf deren Linie ist.

Beispiel: Streu mal so eine Bemerkung ins Gespräch.....

Meine Freundin ist auch enttäuscht, dass ich die Ausbildung nicht beendet habe. Sie macht echt Druck, damit ich mir was Neues suche .....

Wenn sie in ihr eine Verbündete vermuten, läßt deren Verbitterung nach.

Antwort
von Midgarden, 12

Nun - Eltern schauen sicher etwas anders drauf als andere - Schulabschluß und eine Ausbildung, die ihr Kind selbständig macht, haben über Jahre hohe Priorität.

Wenn sich das "Kind" dann im Zuge einer Beziehung von ihnen entfernt und auch noch die Ausbildung schmeißt, brechen für sie Welten zusammen. Das ist natürlich auch für die Eltern "verletzend", denn jahrelange Bemühungen werden durch diese Entwicklung weggewischt - daß sie dann nicht völlig sachlich mit der Situation umgehen, ist schon fast normal.

Das solltest Du bei Deiner Bewertung berücksichtigten

Antwort
von tilltuhl, 26

Ich bin kein Experte was das angeht, aber evtl. solltest du dich mal mit deiner Freundin und deinen Eltern zusammen setzten und mit ihnen über alles reden.. Mehr Tipps habe ich leider nicht. Viel Glück mit deiner Freundin und mit deiner Familie wird das schon bald wieder! :)

Antwort
von beangato, 6

Lass Deine Familie einfach eine Weile links liegen. Du willst Dir ja ein Leben mit Deiner Freundin aufbauen - nicht mit Deiner Familie.

Antwort
von Goodnight, 15

Geh deiner Familie eine Weile aus dem Weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten