Frage von FlugzeugAUT, 16

Probleme mit Facebook eingefügten Content auf Homepage?

Ich würde gerne diesen Code hier verwenden, also den, den man sich hier generieren kann: https://developers.facebook.com/docs/plugins/page-plugin

Klappt eigentlich auch so wie ich es mir vorgestellt habe (bei allen anderen muss man jeden einzelnen Beitrag einbetten und hat keinen Header etc. was sehr nervig ist! ) Gut jetzt habe ich eine fixed Navigation und ja eben einen Content Area und füge den Code ein... (also nach der Anleitung - JS ganz oben am body Tag und eben das andere da wo ich es haben will... ) Funktioniert auch noch alles super, jetzt scroll ich hinunter zu dem Content und was passiert.. Der Facebook Content ist sozusagen eine Ebene höher als die fixed Navigation und "scroll" über die Navigation...

Was sehr nervig ist... schon selbst probiert per position: relative; die Klasse fb-page zu modifizieren leider ohne Erfolg..

Wäre schön wenn diesbezüglich jemand etwas wüsste ;)

Antwort
von threadi, 3

Du müsstest dir anschauen was im Browser an der Stelle generiert wird und von dem Rahmen den z-index höher setzen.

Kommentar von FlugzeugAUT ,

Erstmal danke für deine Antwort, sehr nett :)

Was meinst du wo generiert, also quasi wenn ich Facebook nicht eingefügt habe, was der Browser an der Stelle generiert?

Es ist halt in einem sogenannten "bodyspan" - zumindest nenn ich das so, also da ist der Text drinnen und darunter auch das mit Facebook. Hoffe du verstehst es, also der bodyspan ist logischerweise (oder eben nicht) kein Hintergrund, sondern da wo der Inhalt steht :)

Und ich habe es nicht ganz verstanden ich soll also schauen, erste Frage wo kann man das schauen? :D, was der Browser da auf diesem bodyspan generiert? und dann dementsprechend höher machen? Und welchen Namen meinst du, ist aufjedenfall die hilfreichste Antwort, aber ich versteh leider nicht wie du es meinst, sorry :/

Kommentar von FlugzeugAUT ,

Oder bei der Klasse von Facebook den z-Index erhöhen?

Kommentar von threadi ,

Ich meine den generierten Code der im Browser ankommt. Kann man mit Entwicklertools, die in fast jedem Browser enthalten sind, schnell anschauen. Ich denke das dann umgebende Element mit einer fb-Klasse müsste um den z-index ergänzt werden.

Kommentar von FlugzeugAUT ,

Danke, ich hab zwar jetzt nicht nachgeschaut wo und das ist jetzt auch nicht so wichtig, sondern habe einfach jetzt den z-index (logischweise ist ja 3 Dimensional, nicht nachgedacht, praktisch die Tiefe und damit die Höhe) der Navigation auf 20 gesetzt (dmait ist man auf der sicheren Seite xD) und fb auf 3 und so klappt es, danke für deine Hilfe :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community