Probleme mit Eltern - Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist schlimm, du solltest vielleicht aber wirklich zu einem Schulsozialarbeiter gehen oder Die Nr. gegen Kummer oder noch einmal zu deiner Klassenlehrerin.
Aber am besten wäre es wenn du mal selber auf deine Eltern zu gehst und Ihnen sagst wie du dich fühlst, falls dein Vater oder so dich wieder schlagen sollte, musst du wirklich zum Jugendamt.

Das Jugendamt hilft dir dann auch, aber bei Gewalt hört der Spaß auf das musst du wissen. Versuche aber vielleicht wirklich mal mit deiner Mutter zu reden und dann mit deinen Vater zusammen. Wie du dich fühlst, wenn sie dich lieben werden sie es verstehen.

Und du kannst ja auch sagen wie sehr du dich anstrengst, was dein Problem ist und ect. aber merke dir bei Gewalt hört der Spaß auf.
Aber suche erstmal ein Gespräch das ist das beste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kannst du in Mathe wieder besser werden? Was fehlt dir? Warum hat die Nachhilfe nichts gebracht?

Ich denke, so Drohungen wie die von deinen eltern helfen nicht viel, aber irgendwie muss man das problem doch auch lösen können...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schwierig. Einerseits haben Deine Eltern recht und andererseits auch Du. Schlagen dürfen sie Dich nicht. Du bist nicht deren Eigentum!!
Allerdings solltest Du wirklich mehr lernen. Gerade die Mathenote ist ziemlich wichtig.
Aber einige Reaktionen Deiner Eltern sind mehr als übertrieben.

Wenn Du nicht zum Jugendamt gehen willst, kannst Du Deine Lehrerin oder einen Verwandten mal ansprechen. Beim Jugendamt würdest Du aber nur mit einer Person reden. Also Du hast da keine Gruppe o.ä. vor Dir sitzen. ;)
Dabei geht es mir aber größtenteils um das Thema mit den Schlägen.
Das zeigt nämlich das Deine Eltern überfordert sind, und überforderte Menschen brauchen Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chromvanila
14.03.2016, 20:45

Das wirst du mir vielleicht nicht glauben, aber ich lerne sogar für Mathe.Ich verstehe es auch, aber wenn ich dann vor der Klausur sitze, fällt mir einfach null ein..

0

Versuch es mal bei der Nr. gegen Kummer, oder dem Kinder u. - Jugend Telefon!

Denk dir nichts dabei, über deine Probleme zu reden, dafür sind die da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Schaue Dir die Seite nicht nur an sondern nutze sie auch. 

Zu Prüfungsangst findest Du auf youtube manche hilfreiche Anregung sie abzubauen. Allerdings stößt mir denn doch auf dass Du diese nur bei Mathe hast. Suche also bitte das regelmäßige Gespräch mit einer Lehrkraft des Vertrauens, wenn vorhanden dem Schulpsychologen. 

Ich dachte ja erst an Dykallkulie. Da Du aber geschrieben hast dass Du den Lehrstoff verstehst aber nur nicht zu Papier bringen kannst ist wohl eine andere Lebensaufgabe zu lösen. In der Schule hast Du Fachmenschen die sich damit gut auskennen und Dir helfen können. 

Und nutze die Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst nicht, wie alt Du bist, ob Du männlich oder weiblich bist, was für eine Schulform Du besuchst

Deine Eltern scheinen nicht verstanden zu haben, dass man außer Schule auch ein Hobby braucht,


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chromvanila
15.03.2016, 14:40

13 Jahre, weiblich und gehe auf eine Realschule.

0

Was möchtest Du wissen?