Probleme mit einer Käuferin bei Ebay?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kann sie nicht. Das einzige was du machen musst, ist den Artikel rückerstatten (also sie schickt dir den Artikel zurück & du ihr Geld) und das musst du auch nur machen wenn deine Beschreibung gravierend von der Echtheit des Artikels ablenkt oder wenn du angegeben hast dass man innerhalb 30 Tagen Nichtgefallene Artikel zurückschicken darf.
Mit dem Schadenersatz kommt sie ganz sicher nicht durch, sie möchte nur Druck ausbauen und sich somit irgendwie bereichern zu können.
Schreib ihr einfach : " Wenn sie den Artikel zurückschicken wollen, akzeptiere ich das und sie erhalten ihr Geld zurück, andernfalls habe ich besseres zutun und machen Sie mir was sie nicht lassen können"
Wahrscheinlich wird sie dich dann auf eBay mit nur einen Stern bewerten aber das ist jetzt nicht wirklich ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenchen3344
08.11.2015, 09:24

Habe ich alles bereits gemacht, aber sie ignoriert es komplett und lässt sich nicht darauf ein.

Ich habe geliefert wie ersteigert, sie ist aber der Meinung, dass es sich um ein anderes Modell des Markenartikels handelt (was nicht stimmt) und will deswegen den Schadenersatz auf dem Wiederbeschaffungswert für den teuren Artikel begründen. 

1

Dann breche einfach den Kontakt ab und lösche ihre Email. Es gibt in deinem Fall kein Widerrufsrecht und lass sie doch anzeigen. Sie wird bereits an der Polizeiwache scheitern wo dann der nette Polizist ihr klar machen wird, dass es sich um Zivilrecht handel und die Polizei überhaupt nicht zuständig ist, auch nicht der Staatsanwalt.

Auch der Anwalt wird ihr klar machen, dass sie kein Widerrufsrecht hat und wenn sie dennoch eine Zivilklage anstrebt, wird sie abgewiesen und muss alle Kosten übernehmen, auch von deinem Anwalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenchen3344
08.11.2015, 09:17

Das Problem ist, dass ich absolut nicht möchte, dass meine Großmutter mit so einem Blödsinn behelligt wird.

Klar die Käuferin wird scheitern^^...aber die Anzeige wegen Betruges kann sie natürlich erstmal munter bei der Polizei aufgeben. Man kann sich dann dazu als Beschuldigter äußern, aber das will ich meiner Oma doch nicht zumiten.

Ich hab schon überlegt selber zum Anwalt zu gehen und ein Schreiben aufsetzen zu lassen.

0

Der Accountinhaber alleine ist für das verantwortlich, was in seinem Account steht. Also Deine Großmutter. Genauso ginge eine Klage an  sie. Deshalb solltest Du ganz kleine Brötchen backen. Deine Großmutter kann einen Fremdzugriff auf ihren Account melden. Dann wird der Artikel wahrscheinlich gelöscht, aber der Verkauf und somit der Ärger mit der Käuferin besteht trotzdem. Außerdem ist der Account dann gesperrt. Zahle ihr das Geld zurück, denn wegen Nichtgefallen fordert sie keinen Schadenersatz. Lass es nicht darauf ankommen, das kann am Ende böse für Euch Zwei ausgehen.
Ich nehme an, dass Du minderjährig bist, weil Du keinen eigenen Account besitzt. Ich kann Dir nur raten, ganz schnell einzulenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenchen3344
08.11.2015, 09:36

Es gibt bei Ebay Tausende Verkaufsassissten die ihren Account jemand anderem überlassen. Ich bin nicht minderjährig, ich habe aber wie bereits erwähnt, dass ich viele Sachen meiner Oma verkauft habe und sie deswegen der Meinung war ich könne das über ihren Account machen.

Ich finde das echt nen Witz! Die Käuferin weiß doch ganz genau dass meine Oma dafür nicht verantwortlich ist. Ich habs ihr bereits mehrfach ganz vernünftig mitgeteilt. Was soll ich denn nun einlenken???

0

rede mit deiner Großmutter denn die hat auch Tricks auf Lager dieser Frau bei zu kommen. Diese Frau hat gekauft wie gesehen so wie es bei E-Bay normal ist. Damit ist der Vertrag gültig. Was anderes wäre der Fall wenn die Ware schadhaft wäre und dies im Angebot nicht erwähnt wurde. Bei Nichtgefallen hat sie nicht den geringsten rechtlichen Anlass sich darüber zu beschweren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir stellt sich allerdings auch die Frage, warum Du nicht über einen eigneen Account verkaufst, wenn du volljährig bist.

Dein Handeln über den Account Deiner Grossmutter ist vertragsbrüchig gegenüber  ebay (dem Vertragspartner für die Nutzung der Verkaufsplattform) und kann von ebays Seite aus zur Sperrung des Accounts führen:

http://pages.ebay.de/help/policies/user-agreement.html#anmeldung

§2, Punkt 4 und Punkt 7.

Zum eigentlichen Problem Deiner Käuferin:
Warum will sie eine Strafanzeige stellen?
Nichtgefallen ist kein Grund bei einem privaten Verkäufer vom Kauf zurückzutreten.
Ein Betrugsversuch liegt auch nicht vor. Ihr Anwalt würde sich bei der Sachlage eine goldene Nase (an ihr) verdienen, wenn er es ernst nimmt.

Allerdings könnte sie Euch an ebay melden wegen des Accountsharings.

Das Risiko würde ich eingehen und würde von meiner Seite aus die Käuferin an ebay melden. Link folgt gleich im Kommentar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
08.11.2015, 11:28
3
Kommentar von Lenchen3344
08.11.2015, 11:31

Okay, das es falsch war über den anderen Account zu verkaufen sehe ich wirklich ein.  Da ist es mir allerdings nun auch egal ob der Account gesperrt wird, das ist gerade das kleinere Problem und es gibt sicherlich Schlimmeres.

Ich habe gestern schon aus reiner Panik mit meiner Bank gesprochen und den Kaufbetrag inkl. Versand an die Käuferin zurücküberweisen lassen ( da die Käuferin ihre Bankdaten natürlich nicht rausgegeben hat ). Damit dürfte der Betrug per se wegfallen, zu Mal zwischen der Gutschrift der Käuferin und meiner Rückerstattung noch nicht mal 14 Tage lagen.

1

Lass dich nicht einschüchtern. Selbst wenn sie zur Polizei rennt und eine Anzeige erstattet - passieren wird euch nichts. 

Daher einfach Kontakt abbrechen und cool bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenchen3344
08.11.2015, 09:19

Es liegt ja auch gar kein Straftatbestand vor! Ich halte die ganze Zeit Kontakt zu ihr, habe ihr mehrfach erklärt wie die Sachlage ist, aber sie lenkt null,null ein!!

Jetzt ist sie auf dem Trip, dass es Betrug ist über einen anderen Account zu verkaufen und uns deswegen anzeigen will. 

0