Frage von Lolitherockstar, 40

Probleme mit einem Jungen, Gefühlschaos?

Hey Ich bin seid 4 Jahren in einen Typen verknallt, muss immer an ihn denken und mach auch relativ viel mit ihm. Mein Problem ist das fast alle meine Freundinnen sagen, er nutzt Mädchen manchmal aus zum z.B. rummachen aber das weiß ich. Wir mögen die selbe Musik, gehen in die selbe Klasse, haben gleiche Interessen und Ansichten..... Und er schaut Mir immer in die Augen und berührt mich unauffällig usw. Aber ich glaube er sieht mich nur als Freundin und ich kann ihn einfach nicht sagen, dass ich ihn mag/liebe weil das vielleicht alles kaputt machen wird. P.S.: sind beide 16+17 Bitte nur ernst Antworten LG Loli

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GrumpyLilo, 7

Hey Lolitherockstar,

ich finde es schon einmal eine gute Voraussetzung, dass ihr beiden die gleichen Interessen und Ansichten habt. Das ist auf jeden Fall eine gute Basis für mehr. Wenn du das Gefühl hast, dass er mit dir flirtet, beispielsweise weil er dich ansieht und dich berührt, dann ergreife die Initiative und rede mit ihm über deine Gefühle.

Klar wäre es doof für dich, wenn er dir einen Korb gibt. Trotzdem übersteht eine gute Freundschaft so etwas normalerweise. Es wäre wahrscheinlich eine Zeit lang eine komische Stimmung zwischen euch. Das gibt sich aber wieder. Und schließlich gibt es auch die Möglichkeit, dass er ebenso für dich empfindet wie du für ihn. Du würdest es vielleicht irgendwann bereuen, die Chance auf eine Partnerschaft nicht wahrgenommen zu haben. An deiner Stelle würde ich es wagen. 

PS: Dass deine Freundinnen ihn für einen Weiberhelden halten, würde ich nicht so ernst nehmen. Klar solltest du es im Hinterkopf behalten, aber trotzdem würde ich ihn an deiner Stelle lieber persönlich kennen lernen. Vielleicht ist er am Ende ganz anders, als er sich nach außen hin darstellt. Bei Jungs in dem Alter ist das gar nicht so unwahrscheinlich und es ist besser, sich eine eigene Meinung zu bilden.

Antwort
von Toton, 20

Was erwartest du. Ist normal das er dich nur als Freundin sieht. Du hast vier Jahre nichts unternommen, wieso sollte er nach vier Jahren die Initiative ergreifen.

Kommentar von Lolitherockstar ,

Ich mache mir was vor oder? Vielleicht liebt er mich dann nicht oder findet mich hässlich

Kommentar von Toton ,

Das halte ich eher für ausgeschlossen.

Du bist einfach in seinen Augen eine gute Freundin, die er als Mensch zu schätzen weiß.

In Ihm hast du einen guten Freund. Und er sieht in dir einen guten Freund, das wars.

Kommentar von Lolitherockstar ,

Danke

Antwort
von Mojoi, 13

Öhm... was genau würde denn kaputtgemacht werden, wenn da momentan nichts ist?

Öhm Nr. 2... vier Jahre??? Was genau ist dein Plan? Willst du warten bis er dir mit dem Rollator nicht mehr weglaufen kann?

Du lebst heute und jetzt, Mädchen! Morgen schon kann er verheiratet, ausgewandert oder vom LKW überfahren.

Sag es ihm. Das Schlimmste was passieren kann, dass er dir einen Korb gibt.

Wie würdest du einem Jungen einen Korb geben, der dir nie etwas Böses getan hat und immer freundlich zu dir war? Warum sollte er es mit dir anders tun?

Kommentar von Lolitherockstar ,

Er ist mir voll wichtig und ich glaube ich könnte alles falsch machen.......ich werde es versuchen mehr als nein oder ja sagne geht ja nicbt

Kommentar von Mojoi ,

Alles falsch oder alles richtig machen... mit einem Bündel Worten.

Was immer zwischen euch ist, es ist bereits da und hat sich in den letzten vier Jahren aufgebaut.

Wenn es was ernstes, was beiderseitiges ist, dann kannst du das gar nicht kaputtreden, nicht mit noch so tolpatschigen Worten.

Und wenn da nichts ist, dann kannst du es auch mit der eloquentesten Rhetorik nicht mehr herbeireden.

Das Reden ist nur das drumherum, das wird ihn nicht dazu bringen, dich zu lieben. Entweder er tut es bereits oder nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten