Frage von Ginlss, 45

Probleme mit der Schule und Freunden?

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und gehe auf eine Realschule und ich hab eigentlich ein relativ gutes Leben, doch ich weiß einfach nicht was ich daraus machen soll. Im Moment hab ich quasi 2 "Freundeskreise" in meiner Klasse der eine Sitzt den ganzen Tag zuhause vorm PC und der andere ist den ganzen Tag draußen und macht dort irgendwelche Jugendlichen Schwachsinn. Neue Leute kennen zu lernen wäre auch nicht leicht da ich ja die Leute aus meiner Klasse jeden Tag sehe und sie schnell dazu neigen sauer(einen mobben, bei Lehrern anschwärzen etc.) auf einen zu sein wenn man nicht mehr Zeit mit ihnen verbringt. Ich beende bald die Realschule und weiß auch nicht was ich danach machen soll. Ich finde in vielen Sachen Spaß aber als Beruf kann ich mir nicht wirklich was vorstellen.

Antwort
von PicaPica, 14

Betrachte dir doch mal deine Stärken und Interessen. Und dann finde den Beruf bzw. die Berufsausbildung, der/die dazu am besten passt.

Hast du eine Ader für Tiere, oder Menschen, kannst du gute Texte im 10-Finger-System schreiben und recherchierst gerne? Letzteres bräuchte man z. B. im Verlagswesen.

Welche Stärken, Interessen kannst du ausbauen? Das sind so die ersten Fragen mit denen man sich herantastet, an das Thema spätere Berufswahl.

Antwort
von Nitrox3, 9

Das Problem hatte ich auch und hab es auch heute noch, ich weiss nicht was ich machen soll deswegen bin ich jetzt in der abendschule um mein Abitur nachzuholen denn ohne Abi sind die Möglichkeiten etwas begrenzt und man hat auch schlechtere Chancen eine Ausbildung zu bekommen.

Ich kann dir nur empfehlen mach dein Abi nach der realschule sind es ja nur noch 2 Jahre und danach kannst du machen was du willst (Anwalt,Ingenieur, bwl ( machen aber sehr viele) , Veranstaltungskaufmann, oder Informatiker kommt drauf an was du gerne machst denn du hast am meisten Erfolg wenn du Dinge machst die dich interessieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community