Frage von katie678, 29

Probleme mit der Reisepartnerin?

Hallo ihr vor dem PC,

ich hab ein Problem:

ich habe vor ca. einem halben jahr eine Auto- Rundreise zusammen mit einer Freundin gebucht. (1 Woche lang; beide 19)

Nun ist es so gekommen dass ich mich mit ihr ziemlich gestritten hab, da die alleinige planung an mir hängenbleibt und sie absolut nichts macht und als ich sie gefragt habe, ob sie helfen kann, hieß es nur nee sie muss noch so viel erledigen (bügeln, einkaufen, etc...) obwohl wir beide Ferien haben und ich die gleichen Aufgaben hab wie sie und trotzdem noch genügend Zeit hab.

Vor ein paar Tagen ist es dann zum Supergau gekommen, als sie mir vorgeworfen hat, ich würde mich nicht um sie kümmern, nur weil wir beim einkaufen schon bisschen voraus gegangen sind und sie noch zahlen musste (wir waren jedoch nicht so weit weg als dass sie uns nichtmehr gefunden hätte)... Eigentlich ein Phantomproblem, jedoch hat sie sich immens da reingesteigert

Nun meine Frage: Da sie absolut nicht mit sich reden lässt und so tut als ob nichts gewesen wäre und wir alles falsch gemacht haben Reise absagen (trotz Bezahlung), oder doch durchführen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SwiIFTIRoIN, 10

Das solltest du glaube ich offen mit ihr besprechen...

Sie scheint ja irgendein Problem mit dir zu haben, nur will sie ja nicht damit rausrücken....

Am besten machst du nicht das gleiche wie sie und redest einfach mit ihr, auch wenn das leichter klingt als es nachher ist...

Ansonsten redet ihr nur aneinander vorbei und wenn du die Reise einfach so absagst bist du auf jeden Fall der schuldige nachher.

Mein Motto ist immer noch: Sprechenden Menschen kann geholfen werden und dass solltest du vielleicht tun :D

Kommentar von katie678 ,

Danke für die Antwort! Nur sie lässt nicht mit sich reden... sie ist bisschen perfektionistisch und sieht eigene Fehler nicht ein... wenn ich das anspreche, dann redet sie so lange dagegen dass ich entweder garnicht zu wort komme oder sie wütend auf mich wird und kein wort mehr mit mir redet.... :P

Kommentar von SwiIFTIRoIN ,

Mir fällt gerade mal auf, dass du weiblich bist :D

Dachte vorher so vllt steht sie auf ihn :D

Nein aber ernsthaft... vielleicht solltest du ihr ne Nachricht schicken, worin du ihr schreibst, dass du mit ihr über den Urlaub reden must und dass du überlegst ihn abzusagen...

Unter Umständen hört sie dir ja dann mal zu.

Und was das mit 600 Km fahren auf sich hat:

Ich bin letzten Samstag 20 geworden und in den Weihnachtsferien bin ich mit 2 Freunden, die mitlerweile 18 sind und meinem jüngeren Bruder nach Österreich gefahren von Düsseldorf aus :D

Das waren mehr als 7h am Stück plus Rückfahrt die ich alleine gefahren bin...

Das geht schon, aber die Frage ist ob man sich das zutraut, denn ich habe meinen Führerschein jetzt seit mehr als 3 Jahren und ich bin mit unserem Galaxy der 200Ps hat die Strecke gefahren :D

Wenn man da so einen Wagen hat mit dem du höchstens 120 fahren kannst kommst du ja in drei Tagen nicht an :D

PS: Vielleicht solltest du es nicht wie ich machen und mit 210 durch Nebel düsen :D

Kommentar von katie678 ,

Haha, ja ich bin schon seit einer ganzen weile weiblich :D

Wow, mit 20 sowas alleine fahren ist echt mutig :O aber bei deinem Auto gehts ja schnell, wir haben einen Skoda Fabia, der geht auch ganz gut :D

Das Problem ist hald nur der Linksverkehr, der mir etwas angst macht :P 

Kommentar von SwiIFTIRoIN ,

Du bist schon so lange weiblich? krass ;D Also ich denke, dass das mit dem Linksverkehr ne gewöhnungssache ist :D die ersten Kilometer fühlen sich bestimmt komich an, aber dann geht das bestimmt genauso. Ich meine wenn man als Fußgänger unterwegs ist gewöhnt man sich ja auch recht schnell daran :D Ich war ja schon ein paar mal in GB und leztens in Hong Kong und ich habe mich immer recht schnell daran gewöhnt :D Aber ja vor dem selber fahren habe ich nen wenig respekt, vor allem weil man halt wirklich sehr aufmerksam sein muss, nur wäre es bei mir wahrscheinlich nicht GB sondern Japan, aber kommt ja auf das gleiche hinaus

PS: gibts nen Update zum Stand des Urlaubs? :D

Kommentar von katie678 ,

Also wir waren jetzt im urlaub... Es gab ein paar streitereien, aber ich hab mir einfach gedacht, ich sag jetz mal nix und weiß es fürs nächste mal besser :D ... aber sonst wars hammer :D

Antwort
von reginarumbach, 17

nun, es wird gewiss nicht wirklich besser werden auf der reise. leider! sie geht dir auf den wecker und das wird auch dort so sein. du ärgerst dich nur grün und blau. ich weiß ja nicht wie ihr das gemacht habt mit dem geld, aber evtl. könntet ihr euch eingestehen, dass es nix wird und du bezahlst ihr die sachen aus, die sie bezahlt hat, so dass du jemand anderen mit auf die reise nehmen kannst...

oder anders herum, sie nezahlt dir deinen anteil aus, obwohl ich nicht glaube, dass sie das irgendwie gebacken kriegt, wenn sie so schon nichts auf die reihe bekommt, so dass du dir was neues suchen kannst. sollten alle stricke reißen, dann fahre halt mit ihr und unternimm viel alleine ohne sie, so dass du wenigsten noch ein bißchen was von deiner reise hast.

es ist verzwickt und du hast mein verständnis. voll und ganz. leider nützt es dir nicht wirklich was.

Kommentar von katie678 ,

Danke für die Antwort :* das Problem ist ja im Urlaub fahren wir mit dem Auto meiner Eltern (also kann man sich da auch ned aus dem Weg gehen) und wir sind beide Schüler also ausbezahlen wäre dann quasi doppelt so teuer.... :P sie weiß noch nicht dass ich überlege, den urlaub zu känzeln, da wie gesagt sie nicht mit sich reden lässt und sich auch bisher keineswegs über den urlaub informiert hat... ich glaub nichmal dass sie weiß wie verletzend es war, mir einfach ohne vorwarnung ins gesicht zu knallen dass sie mir egal ist und wenn sie das nicht weiß, hat sie keine ahnung wie wütend ich bin

Antwort
von Hardware02, 10

Ich würde nicht mit ihr zusammen verreisen. 

Allerdings: Dass du an der Kasse einfach weitergehst und nicht auf sie wartest, halte ich nicht für ein "Phantomproblem". So etwas gehört sich nicht. 

Es scheint mir allerdings, als würde deine Freundin ansonsten hauptsächlich an sich selber denken und die Wahrheit gerne zu ihren Gunsten verdrehen. Du hast nichts davon, mit ihr in Urlaub zu fahren.

Kommentar von katie678 ,

naja ich bin eigentlich nur einfach weitergegangen, da wir mit geliehenen Fahrrädern unterwegs waren und kein Fahrradschloss hatten, somit wollt ich die nicht unnötig unbeaufsichtigt draussen alleine stehen lassen :P ... naja, wir fahren in 3 Tagen und sie hat sich immer noch nicht gemeldet um mal was mit dem urlaub zu planen...

Danke für die Antwort!

Antwort
von eversoul, 10

Geh doch einfach alleine.

Kommentar von katie678 ,

ich kann sie ja nicht einfach daheim lassen wenn sie die hälfte schon bezahlt hat und sie ausbezahlen wäre zu teuer.... bzw. dann müsste ich als fahranfänger 600 km alleine fahren

Kommentar von eversoul ,

Vielleicht findest du jemand den du gerne hast und der die kosten übernimmt. Ehrlich es wird schwierig wenn ihr euch nicht versteht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten