Frage von Loumaan, 53

Probleme mit der Östrogenfreien Pille beim Feucht werden?

Ich w 17 habe vor ca. 1 Monat meine Östrogen freie Pille abgesetzt, die davor nur 3 Monate genommen habe (musste sie aus gesundheitlichen Gründen absetzen) , eben so war ein Grund dafür das ich beim Sex nicht mehr feucht wurde und auch gar keine Lust mehr hatte und das dann natürlich nach einer Zeit extrem weh tat. Meine Hoffnung war, dass ich wenn ich sie absetzte dieses Problem verschwinden würde, nun ist es aber so, dass ich Lust habe und dennoch nicht feucht werde. Ich wollte wissen was ich dagegen tun kann (Außer GLEIDGEL), vllt gibt es ja Tabletten oder sowas in der Art. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Evita88, 12

Geduld!

Ich nahm eine kombinierte Pille, die bei mir ebenfalls dazu führte, dass ich nicht mehr feucht wurde.

Nachdem ich sie absetzte, dauerte es eine ganze Weile, bis es wieder so war, wie früher. Mehr als ein Jahr hat es gedauert! Es wurde nach und nach besser.

Du nimmst die Pille ja erst seit kurzem nicht mehr, da wird sich mit Sicherheit noch einiges tun.

Bis dahin können dein Partner und du ruhig auf Gleitmittel zurückgreifen, das ist nichts, wofür man sich schämen müsste.

Aber auch kleine Rollenspiele oder ein besonders ausgiebiges Vorspiel können helfen, dir so richtig einzuheizen.

Das wird schon wieder!

Antwort
von annamasi, 25

Geh am besten zum Frauenarzt un rede mit dem darüber der hat bestimmt eine Lösung und ich denke es gibt Cremes die das in Ordnung bringen können die kriegt man in der Apotheke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten