Probleme mit der Mutter?? Sohn an allem schuld?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So wie du die Situation darstellst läuft es bei euch aneinander vorbei. Du bist 17, völlig normal sich langsam abzunabeln ,sich frei zu schwimmen, eigene Erfahrungen und Fehler zu machen.
So wie deine Ma. daraufhin reagiert zeugt meiner Meinung nach von großer Verlustangst ,Unsicherheit und Unzufriedenheit mit ihrem eigenen Leben.
Es fällt ihr schwer dich"loszulassen".
Aber sie muss auch lernen ihr eigenes Befinden nicht von dir abhängig zu machen,sondern zu gucken wo sie selber gerade in ihrem Leben steht und sich darauf konzentrieren. (Man bekommt Depressionen nicht "wegen" jemanden.Das ist in meinen Augen emotionale Erpressung ! )
Vielleicht wäre es gut wenn ihr euch mal wieder in Ruhe unterhalten würdet, am besten auch auf neutralen Boden.Geht spazieren o.Eis essen oder so. In einer entspannten Situation ist es leichter zu reden.
Ist vielleicht auch mal schön nicht fragen zu müssen ob man liebgehabt wird.
Ihr seid Mutter und Sohn daran wird sich nichts ändern auch wenn du erwachsen wirst.
Redet vernünftig mit einander und versucht die jeweils andere Seite zu verstehen.

LG und alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gigama
11.06.2016, 08:58

übrigens bin ich selbst Mutter von einer fast 17 jährigen Tochter.

0

Wenn Du mal selber Kinder hast, wirst Du Deine Mutter verstehen. Du bist jetzt in einem Alter, wo Mütter meistens nur nerven. Mütter haben immer Angst um ihre Kinder, wollen alles wissen. Viele können auch schwer los lassen. Versuche ordentlich mit Deiner Mutter zu reden. Sage auch, dass Du jetzt erwachsen wirst und sie Dich auch so behandeln soll. Dass manche Gespräche aus dem Ruder geraten, ist 'normal'. Sei DU dann aber der Klügere und versuche Situationen zu entschärfen. Streit ist nie gut. Unterhalten ja, dann aber richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookie17monster
11.06.2016, 08:07

Mit ihr kann man sich NICHT unterhalten, ich habe sehr oft versucht mit ihr zu reden (bin immer sehr ruhig gewesen) und sie hat auffeinmal angefangen los zu schreien und versucht mich mit sachen abzuwerfen und mich zu schlagen... Also mit ihr kann man einfach nicht reden, ich frag sie auch dann "was ist denn jetzt das problem? Wieso schreist du mich aufeinmal an?" Dann sagt die das sie garncht schreit und wenn ich frage "wieso schlägst du mich?" Meint sie ich schlage dich nicht ich erziehe dich oderso..

0
Kommentar von cookie17monster
11.06.2016, 09:35

@tasha
Sehr interessant was du geschrieben hast, werde es sicherlich beherzigen danke!

1

Hm, Sie schaut wirklich nach einer harten Nuss aus. Darf man fragen wie alt du bist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?