Frage von lebensbaum67, 23

probleme mit der leber?

hab mal ne kurze frage bekomme ja aktuell 2ml fluanxol gespritzt depot wirkstoff. alle 3 bis 4 wochen. heute sagte mir die ärztin das wird von der leber verarbeitet. nun ist es so das ich mir gelegentlich ein paar gläser sekt gönne aber nicht zu oft. geht ja auch auf die leber. mir ist aufgefallen dass ich seit ca ein paar monaten verstärkt blähungen habe, durchfall. ich habe nun angst dass durch das ganze zeug ( medikament) meine leber beschädigt sein könnte. vor einer woche blut abnahme, alles ist in ordnung. also kann man das dann ausschliessen????

Antwort
von Ille1811, 14

Bei psychischen Erkrankungen sollte kein Alkohol getrunken werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten