Frage von D2n5t, 21

Probleme mit der Fahrschule/Praxisprüfung?

Ich habe im Juni ca. Angefangen den Führerschein zu machen. Die Theorieprüfung habe ich auf anhieb geschafft jedoch liegt hier eher ein Problem bei der Praxis. Ich habe jetzt schon ca 24 Fahrstunden und die letzten male wurde mir immer gesagt, dass es noch kleine Fehler beim Spiegelschauen gibt (was ich manchmal vergesse) und das einparken muss noch etwas geübt werden. Die letzte Stunde jedoch ist mein Fahrlehrer komplett ausgerastet und hat gesagt, dass ich die Prüfung niemals schaffen werde und das ich aufhören sollte... er war noch nie so geladen und hat auch eigentlich nie gebrüllt. Bis zu dieser Stunde. Seitdem habe ich jetzt etwas Angst davor die Prüfung zu machen. Soll ich es trotzdem versuchen?

Antwort
von kliklu, 15

wenn dein fahrlehrer meint, dass du die prüfung niemals schaffen wirst hat er ja damit indirekt gesagt, dass er dir nichts mehr beibringen kann und daher würde ich dir einfach empfehlen die fahrschule zu wechseln. Denn mal erlich, wenn man sich mal im straßenvekehr umschaut, dann sieht man, dass einfach jeder den führerschein schaft und das man sich in den fahrstunden vielleicht manchmal etwas schwer tut ist auch vollkommen normal

Antwort
von Jan1224, 11

Ich denke er hatte nen schlechten Tag probier es :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten