Frage von deineblume18, 72

Probleme mit den Tampongs.. hilfe?

HHallo:) ich bin 15 und habe seit 6 Monaten meine tage. Heute habe ich zum allerersten mal Tampons versucht einzuführen. Das ging anfangs garnicht trotz Blut und der kleinsten größe. Da ich aber nicht aufgeben wollte hab ih trotz schmerzen ihn reinbekommen, so dass ich ihn nicht mehr sehe. Ich spüre ihn und er tut ziemlich weh. Ich will ihn nicht drin lassen aber habe angst vor den schmerzen beim rauszuholen. Bitte helft mir und gebt mir tipps dass das einführen und rausholen leichter geht . Dankeschön

Antwort
von Repwf, 26

Raus geht eigentlich einfacher! Geh mal in die Hocke dabei, da kann man sich schlechter "zukneifen" ;-)

Und dann würde ich mit dem Finger üben! Hört sich blöd an, ist aber viel einfacher finde ich! Wenn du deinen Finger rein bekommst, dann passt auch der Mini! Und mit dem Finger hast du viel mehr Gefühl um dich mal "durchzutasten"

Ansonsten ist alles ganz normal, da hilft nur üben üben üben ;-) 

Antwort
von Ballibu, 14

Du musst ihn weiterrein schieben einfach soweit wies geht keine angst er kann nicht zu tief reingehen weil dann die gebärmutteröffnung kommt und die ist viel zu klein für einen tampon. Damit es besser rutscht könntest du etwas vaseline draufschlieren aber nur wenig sonst saugt er es nicht auf! Ich hoff ich konnte dir weiterhelfen:)

Antwort
von Paperiiiiiii, 32

beim rausholen kann ich nur sagen: augen zu und durch.

beim einführen allerdings hilft es, wenn du den tampon etwas schräg nach hinten einführst, denn so ist auch dein inneres geformt- es geht schräg nach hinten ( zumindest, wenn du dich irgendwie hinsetzt, beugst, oder ein bein nach oben machst, was man ja tut, wenn man den tampon einführt :) )

Antwort
von babygurl1234567, 22

Es schmerzt ,weil er nicht ganz drin ist. Schieb ihn noch etwas rein & wenn er voll ist flutscht er raus . Wenn du dich allerdings nicht traust noch mehr reinzudrücken ,geh in die hocke & press als würdest du auf Toilette sitzen . Irgendwann kannst du dann nach ihm greifen & ihn rausziehen. Fürs nächste mal: du könntest creme an die Spitze des tampos schmieren , dann rutscht der besser . Was ich früher gemacht habe war auch ,meinen finger erst mal in die vaxina zu stecken (auch wenns eklig klingt) dann weiss man halt wo & wie der tampon reinmusst. Hoffe konnte helfen lg

Kommentar von deineblume18 ,

Ich hab ihn zwischen durch (hatte ihn ne Stunde drin) mal reibgeschoben und ging paar Schritte was anfangs ging und dann schmerzhafter wurd. Ich weiß halt nicht wie weit man ihn reinschreiben kann und soll

Antwort
von Hannibu, 25

Nimm ihn erstmal raus, wenn er sich vollgesogen hat spürt man es kaum...
Stell dich hin beim rein machen, das hilft ungemein
Außerdem könntest du erstmal Tampons mit Einführhfe ausprobieren :)

Kommentar von deineblume18 ,

Ja ich hab ihn rausbekommen und Anfangs War  es schmerzhaft. Ich hab noch immer das Gefühl er steckt drin. Es tut ein bisschen weh. Ja das ist schon mit einführhilfe. Ih weißt halt auchnicht wie weit ich ihn reinstecken muss weil ich Angst habe ihn zu weit zu stecken. 

Kommentar von Hannibu ,

möglichst weit, zu weit geht kaum.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten