Frage von Dalimali7, 71

Probleme mit den eltern, ist das normal?

Ich(19) bin am verzweifeln! Ich hoffe es liest jemand alles Jeden Tag gibt es Streit mit meinen Eltern. Egal was ich mache, es ist falsch.

Sie sind total einfersüchtig, wenn ich mal mehr Zeit mit meinem Freund od mit jemand anderen verbringe als mit ihnen. Nur was sie wollen ist richtig und ich mit meinen 19 Jahren darf nichts entscheiden. Ich habe ein jahr studiert, doch mir hat das Studium garnicht gefallen, deswegen habe ich mich jz an einer anderen Uni angemeldet. Doch meine Eltern sind mit meiner entscheidung nicht einverstanden. Sie sagen ich mache nichts und dass ich nichts im Leben erreichen werde.

Meine Mutter sagt oft, dass sie niemanden, nicht einmal mir, so eine Tochter wie mich wünscht. Ich war immer ein braves Kind, hatte sehr gute Noten, hab immer auf sie gehört. Ich habe noch einen kleineren Bruder und bin ehrlich gesagt total eifersüchtig auf ihn, weil er wie ein Prinz behandelt wird.

Ich bin den ganzen Tag alleine in meinem Zimmer, esse fast nichts. Ich träume schon nachts wie Leute die ich liebe und mit denen ich mich gut fühle aus meinem Leben verschwinden. War früher bei einer Psychologien, doch meine Eltern sagten sie redet mir nur dumme dinge ein.

Mit ihnen zu reden hat noch nie geholfen, denn sie lassen nicht nach. Sie denken ich hasse sie, was nicht stimmt.

Ich hoffe auf ernste Antworten und Tipps, meine elter sind sehr streng also ausziehen oder sonst was kommt sowieso nicht in frage. Ich möchte einfach harmonisch mit ihnen zusammenleben können.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von XxLesemausxX, 29

Hallo Dalimali7,

leider wird ein harmonisches Zusammenleben nur funktionieren, wenn Deine Eltern mit sich reden lassen.
Du bis 19 Jahre alt und kein Kind mehr. Das Du eigene Entscheidungen triffst, gehört jetzt halt dazu.

Waren sie denn schon immer so zu Dir oder wann hat das angefangen? Manchmal reagieren Eltern auch so, weil sie nicht damit klar kommen, dass ihre Kinder erwachsen werden.

Ich bin auch 19 Jahre und habe mit meine Vater auch ab und an etwas Zoff, was Jungs oder den Auszug etc. angeht. Habe ihm aber zu verstehen gegeben, dass ich das alleine entscheide.

Haben sie denn mal gesagt, warum sie sowas zu Dir sagen? Was hat Dein Bruder, was Du nicht hast? 

Ich finde auch die Einstellung "die Psychologin redet Dir nur dumme Dinge ein"  sehr seltsam. Auch das Deine Mutter Dir solche Dinge an den Kopf wirft, finde ich unterste Schiene. 

Hast Du irgendeine Ahnung, was das ausgelöst haben könnte?

L.G.
XxLesemausxX

Kommentar von Dalimali7 ,

Danke für die Antwort!

Sie sind so seit dem ich ca 13 war. Ich verstehe ja, dass ich manchmal nicht einfach bin, aber das sind andere auch und trotzdem schaffen sie es normal miteinander zu leben. 

Wenn ich meinen Bruder einbaue kommt immer das typische " wir lieben euch beide gleich viel"

Sie haben immer ein anderes Problem, deswegen ist es schwer den auslöser zu finden.

Kommentar von XxLesemausxX ,

Und es ist gar nicht möglich mit ihnen zu reden?
Vielleicht bringt es was, wenn Du mal einen Brief schreibst. Schreib alles rein, was Dir durch den Kopf geht und leg ihn auf das Bett Deiner Eltern. 
Oder Du erzählst ihnen wie es Dir geht und ob es ihnen überhaupt aufgefallen ist, wie sie mit Dir umgehen. 

Frag sie mal ob man sich zusammen setzen kann und jeder sagt was ihm auf dem Herzen liegt. Aber Ihr müsst die Probleme wirklich besprechen. Von selbst verschwinden Probleme nur äußerst selten.

Antwort
von sunnysammy, 19

Mach das Studium was du möchtest. 

Fürs Studium wirst du ja sowieso ausziehen müssen, wenn es möglich ist kannst du dir in der Zwischenzeit einen Job oder ein Praktikum suchen, dann bist du eine gewisse Zeit am Tag raus von zuhause, zeigst deinen Eltern, dass du etwas machst und kannst dir selbst Geld verdienen.

Verbieten können deine Eltern dir auch den Auszug nicht, wenn du das möchtest. Im übrigen auch den Besuch beim Psychologen nicht, davon müssen sie auch nichts erfahren, immerhin bist du volljährig.

Ansonsten sprich mit deinen Eltern offen über die Situation, und wenn sie unerträglich ist zieh die Notbremse und geh.

Antwort
von Ashuna, 25

Mach dein Studium. Welches auch immer du möchtest und such dir danach Arbeit.

Danach kannst du dein Leben leben wie du möchtest, eigene Wohnung/ Haus und eigene Verantwortung wie du möchtest. Mach dich nur nich fertig, bessere Zeiten kommen immer wieder, manchmal brauchen diese nur etwas.

Weiter machen und durchhalten.

Antwort
von Vyled, 13

Das sind Typisch Eltern. Es ist oft so und so habe ich es auch erlebt. Egal ob man gutes oder schlechtes macht, irgendwas wird immer gefunden was negativ ist!

Du solltest deiner Linie treu bleiben.

Auch meine Schwester wurde damals immer gut behandelt und ich war der gearschte! Irgendwie ist das fast normal...

Du kannst da kaum was machen. Das einzige wäre ausziehen, arbeiten und fertig.

Antwort
von Stadtreinigung, 18

Ist Normal,Eltern wollen ihre Kinder Großkriegen,Kinder wollen ihre Eltern Kleinkriegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community