Frage von micec, 145

Probleme mit dem Führerschein. Wie bestehe ich ihn und wie vermeide ich dumme Fehler?

Hey Leute, ich habe folgendes Problem: Nächste Woche Dienstag habe ich meine 2. praktische Führerscheinprüfung. In der ersten bin ich durchgefallen, da ich den Verkehr mangelhaft beobachtet habe. Ich habe jetzt große Angst, dass ich in der 2. auch durchfalle, da wir uns momentan auch in keiner so guten finanziellen Lage befinden und so ein Prüfungsdurchfall natürlich auch peinlich ist. (2 mal hintereinander). Die Theorie habe ich fehlerfrei bestanden. Und genau das ist das schlimme. Ich weiß, wann wer wo Vorfahrt hat, aber teilweise handel ich dann nicht so (Nehme Vorfahrberechtigten die Vorfahrt, ignoriere mein Vorfahrtsrecht). Und was ich auch oft in den Fahrstunden habe, ist, dass sich bei mir ein Tunnelblick bildet, sodass ich z.B. Ortsweiser und Geschwindigkeitsbegreznungen übersehe. Ich habe einfach mega Angst wieder durchzufallen und ich weiß nicht wie ich die oben genannten Probleme beheben kann. Hat jemand einen Rat für mich? Vielleicht steckte ja hier jemand schonmal in der Gleichen Situation und hatte ein ähnliches Problem. Ich freue mich über jede Antwort :) LG und ein schönen restlichen 1. Weihnachtstag micec :)

Antwort
von Zuzu1337, 81

Hol dir Baldrian aus der Apotheke und beruhige dich, die Führerscheinprüfung ist kein Hexenwerk, guck dir an was für Leute einen Führerschein besitzen. Nehm dir Zeit und fahr lieber langsam, dann hast du mehr Zeit Vorfahrtssituationen zu analysieren. Umso dicht befahrener die Straße umso größer die Chance das du Vorfahrt hast. Fährst du also in kleinen Straßen aufpassen, meist überall rechts vor links. Du musst niemandem beweisen wie "lässig und cool" du Auto fahren kannst. Lieber langsam und vorrausschauend.

Kommentar von micec ,

Danke, Aber könnte Baldrian nicht zuu beruhigend wirken? ^^

Kommentar von Zuzu1337 ,

Also einschlafen wirst du schon nicht. War damals ein Tip von meinem Fahrlehrer, da ich auch zu Prüfungsstress neige =)

Kommentar von micec ,

Ah, okay. Na dann am Montag ab in die Apotheke! :). Hats bei dir denn letztlich geklappt? :)

Antwort
von weisskopfadler, 94

Allgemein kann niemand Dir etwas raten. Du weißt alles, machst aber situativ bedingte Fehler. Ruhiger werden wäre da der Rat, ist natürlich leichter gesagt als getan.

Kommentar von micec ,

Genau darin liegt ja auch ein Teil meines Problem XD Aber trotzdem Danke :)

Antwort
von homefronter, 70

Bin immer extra langsamer gefahren als man eigentlich fahren darf dann konnte ich besser aufpassen und musste nicht sofort reagieren und man hat mehr zeit

Kommentar von micec ,

Schonmal ein gute Tipp, Danke :)!

Kommentar von homefronter ,

Kein problem :) 

Der prüfer wird nichts sagen wenn du langsamer fährst :)

Aber nicht zu lange sonst bekommt punkte wegen verkehrs behinderung :D 

Und sei nich so aufgeregt

Kommentar von micec ,

Ok Danke :)

Antwort
von BrilleHN, 51

bei meiner ersten Prüfung bin ich durchgefallen, weil ich drei mal hinter einander bei gelb über die Kreuzung gefahren bin (hat genau gepasst). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community