Frage von mminna, 66

Probleme mit dem Fach Geschichte in der Schule?

Hey Leute, Ich bin nicht gerade sehr gut in Geschichte, weil mich das einfach nicht interessiert! Wie kann ich mich dazu motivieren zu lernen oder wenigstens ein bisschen Interesse zu haben? Weiss vielleicht irgendjemand gute Tipps...? Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wayxer, 38

Hallo, bei mir ist es das komplette Gegenteil. Es gibt nichts, das mich mehr interessiert als Geschichte. Es gibt sehr viele Menschen, denen es wie dir geht, also erstmal deshalb keine Sorgen.
Möchtest du dich nicht mit solchen "trockenen" Medien wie Büchern beschäftigen, empfehle ich dir Dokus. Vor allem die Reihe "Die Deutschen" ist sehr zu empfehlen.
Möchtest du dich weitergehend informieren, gibt es 1000e Bücher, zu allen Möglichkeiten Zeitperioden und Themen, aber um Interesse zu wecken, reichen solche Dokus aber schon einmal.

Antwort
von IvanaAvoria, 33

Hey, ich liebe Geschichte zwar total, aber ich kann mir vorstellen, das dein Geschichtsunterricht vielleicht langweilig ist. Das motiviert natürlich nicht gerade. Ich kann dir Bücher empfehlen, die wirklich spannend sind, und dir dabei Wissen vermitteln. z.B.: "Die Geschichte von Jette und Frieder-1848 (Klaus Kordon). Ich habe es auch gelesen, und es gibt viele weitere Bände dahin, die einem fast das gesamte 19.JH näher bringen. Für andere Zeiten findest du sicherlich auch was. Wie wäre es z.B. mit einer spannenden Doku? Im Fernsehen oder auch auf YouTube gibts da ja viel.
Ich hoffe ich konnte dir helfen :)
LG Ivana

Kommentar von IvanaAvoria ,

Ich habe mich vertippt. Dahin soll davon heißen ;)

Antwort
von ArushaDeRosa, 36

Geschichte ist nicht jedermanns Lieblingsfach. Aber, um wenigstens nicht ganz in dem Fach unterzugehen könntest du versuchen dich privat damit auseinanderzusetzen. Es liegt oft am Lehrer wie interessant oder langweilig er/sie den Unterricht gestaltet. 

Wenn du dich privat über alles informierst, kann es sogar sein, dass du dich dafür begeistern kannst zu sehen, welche guten Dinge früher hervorgebracht wurden und welche Fehler die Menschheit gemacht hat. Du könntest sogar dein Wissen vertiefen und überlegen wie diese Fehler in der Zukunft verhindert werden können. 

Dabei musst du nicht alles irgendwo gelesen haben. Einige Dokumentationen (auf YouTube z.B.) sind ziemlich interessant gestaltet. 

Hoffentlich konnte ich dir helfen. :)

Antwort
von gerolsteiner06, 18

Ich kann Dich einerseits nicht verstehen, weil Geschichte wahnsinnig spannend und interessant ist.

Andererseits ist mir klar, daß es die meisten Lehrer nicht schaffen die Motivation für Geschichte zu vermittelen. ... und dann machen sie auch noch einen langweiligen Unterricht ....

Mein Tipp: Du solltest Dich mal mit genau einem Thema befassen und den geschichtlichen Hintegründen nachgehen. Dann  wirst Du merken, daß ALLES Geschichte ist - und sehr spannend sein kann.

Was interessiert Dich, bzw. hast Du ein Hobby ? Oder beschäftigt Dich irgend ein Thema aus deinem persönlichen Umfeld oder allgemein derzeit sehr stark?

Beantworte mir mal diese Frage und ich nenne Dir dann ein geschichtliches Thema, daß Dich (hoffentlich) interessieren wird.

Wenn dieser Schritt mal getan ist, dann wirst Du an jedem Thema im Fach Geschichte den Zusammenhang zu heute und vielleicht sogar zu deinem eigenen Leben erkennen können.

Antwort
von gaiuskamui, 33

Mal im internet schauen was für Dokumentationen es gibt. Oft sehr unterhaltsam. Aber die trocken Zahlen die in den Prüfungen abgefragt werden sind meiner meinung schon sehr kontrapoduktiv um das Fach interessant zu gestalten.

Antwort
von Unbekannt010110, 22

Welches Thema behandelt euer Klasse gerade in Geschichte?

Kommentar von RuheLp ,

Französische Revolotion

Kommentar von Unbekannt010110 ,

Ok bei dem Thema kann ich es nicht ganz nachvollziehen, denn das ist mal ein Thema, das nicht völlig langweilig ist. Ich nehme mal an, du bist in der 6.Klasse; Freu dich, wenn dann endlich mal was unglaublich Interessantes (3 Reich und Nationalsozialismus) kommt. Denn danach geht es bergab mit den Themen. Dasselbe wie schon vorher, nur viel viel genauer... Genieß was du hast!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community