Frage von leawondercat, 127

Probleme mit dem ashley-piercing?

Hallo zusammen :)

Bin bis jetzt im Foren nicht auf die gewünschte Antwort gestossen, hoffe ihr könnt mir helfen.

Zuerst: ja ich weiss, am besten zum Piercer. Aber ich wollte mich zuerst mal erkundigen, vielleicht kann mir ja jemand entwarnung geben :-)

Also: Ich habe mein ashley-piercing am letzten Donnerstag gestochen. Ich selbst habe unzählige Piercings, habe also auch mit der richtigen Pflege erfahrung.

Nun ist es aber so, das es seit sonntag morgen permanent sabbert, teilweise auch eitert. (NICHT im innern des Mundes, sondern äusserlich, auf der Lippe)

Schmerzen habe ich gar keine,es ist einfach sehr unangenehm, wenn man immer etwas auf der Lippe spührt. Es ist auch alles nur äusserlich, im Mund ist alles super.

Zusätzlich bildet sich ein ganz leichter weisser Kreis um den Stechkanal (wieder auf der Lippe, nicht im Mund).

Frage nun: kennt jemand das, hat sowas vielleicht auch gehabt?

Danke für jeden Hinweis und einen schönen Abend :))

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo leawondercat,

Schau mal bitte hier:
Gesundheit Tipps

Antwort
von Calioniel, 99

Bist du sicher, dass es Eiter ist? Das würde ja für eine Entzündung sprechen und das ist eher unwahrscheinlich, wenn es nicht weh tut.

Kommentar von leawondercat ,

Hallo Calioniel. ich weiss nicht, ansonsten wäre es sehr gelb/weissliche flüssigkeit.. ging wegen der farbe und der krustenbildung davon aus, das es eiter sei..mein freundin (krankenschwester) meinte auch, es sähe nach eiter aus

Kommentar von Calioniel ,

Es könnte doch auch einfach Wundwasser sein, oder schließt du das aus?

Kommentar von leawondercat ,

nein schliesse ich nicht aus. aber das erklärt mir den weissen kreis noch nicht und ob ich was dagegen tun kann bzw. wie soll ich das piercing nun behandeln? soll ich das wundwasser abwischen, so lassen o.Ä.? Es ist wirklich unangenehm, ich möchte es aber auch nicht zu viel desinfizieren

Kommentar von Calioniel ,

Ich persönlich habe das einfach immer mit einem Taschentuch entfernt aber nur 2- höchstens 3 mal am Tag desinfiziert. Diesen weißen Kreis hatte ich bei meinem Eskimo auch, was das ist weiß ich allerdings nicht. Scheint aber nicht weiter schlimm zu sein und geht auch nach ein paar Tagen wieder weg.

Kommentar von leawondercat ,

danke calioniel, du warst mir eine grosse hilfe :)) weisst du vielleicht noch, wie lange das etwa so war bei dir, bis kein wundwasser mehr kam? klar, jeder körper reagiert anderst, aber so als anhaltspunkt. werde mal abwarten wie es die nächsten 2 tage so entwickelt.

Kommentar von Calioniel ,

So um die 2-3 Wochen war das so. Ich denke das dürfte ziemlich durchschnittlich sein, Lippe heilt ja eh sehr schnell. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community