Frage von KakaPeeeH, 262

Probleme mit Billpay, was tun?

Hallo! Ich habe am 22.12. getrennt voneinander(zu spät erfahren, dass mein Freund mitwill) 2 Konzertkarten bei Eventim gekauft. Die Zahlung erfolgte über Billpay, da ich wusste, dass ich diesen Monat aufgrund der jährlichen Autoversicherung nicht so viel Geld haben würde, wollte ich den Ratenkauf für 3 Monate in Anspruch nehmen bzw wenigstens das Zahlungsziel verschieben. Als ich mich im Kundenkonto eingeloggt habe, waren die beiden Bestellungen nicht aufgeführt. Ich habe den Kundenservice kontaktiert, welcher mir eine Woche später(!) mitteilte, dass aufgrund einer anderen Adresse die Bestellung meinem Konto nicht zugeordnet werden konnte. Nur wenige Tage später hatte ich bereits die Mahnung im Postfach. Jeweils 4 Euro pro Karte. Ich habe dem Herren direkt zurück geschrieben wie ich denn aufs Konto zugreifen könnte, um das Zahlungsziel zu verschieben und erhielt eine weitere Woche keine Antwort. Anschließend bin ich erneut über das Kontaktformular zum Kundenservice und habe denen mitgeteilt, dass ich eine Teilzahlung o. Verschiebung des Zahlungsziels wünsche usw., und das ich nicht bereit bin die Mahngebühren zu zahlen nur weil bei denen was untergegangen ist. Diese wiesen mich einige Tage später darauf hin, dass ich keinen Anspruch auf reibungslosen Kundenservice sowie Zugriff zum Kundenportal habe und die Mahngebühren nicht erlassen werden. Was soll ich tun ?

Antwort
von WosIsLos, 215

Zahlen oder den Auftrag stornieren.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten