Frage von cucks, 49

Probleme in der Schule :( was soll ich machen?

Hi, ich habe echte Probleme in der Schule. Bin gerade in der Oberstufe und war bis hierhin eigentlich ein Schüler mit Durchschnitt 2,0. Jedoch werden meine Noten immer schlechter. Habe jetzt in Bio in allen 4 Arbeiten 5 Punkte oder schlechter geschrieben. Mache mich da voll verrückt und obwohl ich mich vorbereite springen trotzdem keine guten Noten raus. Ich habe außerdem das Gefühl, dass alle Bemühungen bis hierher umsonst waren. Hat jemand einen Tipp für mich. Ich habe echt teilweise psychische Probleme und kann z.B vor Bio schon gar nicht mehr richtig schlafen. LG Cucks

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von markton, 12

Erst mal: Kopf hoch!

Die Oberstufe ist erst mal ein richtiger Schlag ins Gesicht und manche Lehrer wollen in der JS1 gleich mal richtig anziehen, damit man in JS2 nicht überrollt wird. 

Ich würde auf mehreren Ebenen vorgehen:

1. Gehe zur Lehrerin und frage, was sie glaubt, dass du tun kannst. Damit sieht sie, dass du dir Mühe geben willst. Frage ehrlich und offen und du wirst einen guten Eindruck hinterlassen.

2. Frage sie konkret um Hilfe: Was kann ich tun, wie kann ich darauf am besten lernen und wo sehen sie bei mir das Kernproblem.

Wenn sie eine gute Lehrerin ist, wird sie dir helfen.

3. MACH DICH NICHT VERRÜCKT! :)

Das machen andere, brauchst du nicht selbst machen. Atme tief durch, du kannst es löst und du wirst es lösen. Vertrau auf dich.

Nichts ist je umsonst, denn man lernt ja was daraus. :)

4. Überlege dir, ob du richtig lernst. Denn viele Schüler, die plötzlich in der OS sind, wissen nicht, wie man lernt.

Bist du ein visueller Typ (dann male es als MindMap und dann aus dem Kopf, sortiere den Lernstoff auf verschiedene Arten), bist du ein auditiver Typ (dann sprich dir den Lernstoff auf dein Handy und höre es dir an, während du draußen läufst und Sport machst), bist du ein haptischer Typ, dann klebe die Lernnotizen an verschiedene Orte in deinem Haus, lies es durch und berühre die Punkte und gehe in der Arbeit die Orte Stück für Stück durch.

Es hilft, den Lernstoff immer wieder neu zu organisieren: von Listen in MindMaps, von MindMaps in Bildern, von Bildern in Text, von Text in Musikstücke.

Kopf hoch! Du schaffst das. Vertraue erst mal auf dich selbst. Baue dein Vertrauen auf. Du hast es früher auch schon geschafft. Was hast du da anders gemacht? Was lief da besser? 

Viel Glück!

Antwort
von BIoodMoon, 14

Wiederhole die Grundlagen und frag bei deinem Lehrer um Hilfe, dann weiß er/sie, dass du dich bemühst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community