Frage von raphira, 40

Probleme in der Mimik, wie wird man das los?

Hi Leute,

Mein Freund hat Probleme in der Mimik wie er es meint. Er glaubt das er keine Mimik hat/gestört ist oder kaputt ist. Ich möchte ihm helfen.

Also wie gesagt Er meint das mit der Mimik und denkt er ist immer voll verklemmt, er wünscht sich lockerer zu werden, hat aber kaum noch hoffnung. Er vergleicht sich immer mit andere Leute und glaubt er muss perfekt sein. =/ Ich habe ihn versucht zu überzeugen das er super so ist wie er ist, aber es hat nicht geklappt, jetzt will ich das anders angehen und hoffe auf ein paar Tips von euch. =D

freu mich auf ein paar Tips von euch!=D

Eure raphi^^ =D

Antwort
von shaefabien, 40

Ist er auch von der Persönlichkeit eher verklemmt? 

In Bezug auf seine Mitmenschen und Umgebung, versteht sich.

Kommentar von raphira ,

verklemmt bei mir nicht, nur wenn es um andere geht. also weniger verklemmt mehr angespannt denke ich. Er nennt es so.
Er meint er hat es immer wenn er nur so bei der arbeit dabei steht und nichts machen kann oder an der kasse oder events und so.

Kommentar von shaefabien ,

Daran ist doch nichts abnormal. Sollte er tatsächlich unzufrieden sein, kann er sich ruhig professionelle Hilfe holen oder einen Schauspielkurs besuchen, um verschiedene Mimiken zu erlernen und daraufhin im Alltag auszudrücken.

Kommentar von raphira ,

Danke=)

Kommentar von shaefabien ,

Kein Problem, ich wünsche ihm alles Gute! :)

Antwort
von Harald2000, 31

Falls sein Trigeminusnerv noch intakt ist, könnte er ja einen Schauspielkursus mal absolvieren.

Kommentar von raphira ,

Also sollte man vllt mal den untersuchen lassen?

Kommentar von Harald2000 ,

Organische Ursachen sollten immer zuerst abgeklärt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten